Zelda: Phantom Hourglass - Lösung und Tipps 3 • Seite 8

Und Endspurt!

46. Mutohs Tempel

Mutohs Tempel ist gespickt mit vielen bösen Fallen, also seid auf der Haut.

Erdgeschoss

Lest zunächst die Steintafeln im Eingangsbereich. 'Wähle den versteckten Pfad auf dem langen Weg und überquere die Brücke .... rechtzeitig.' Lauft nach oben und in den rechten Gang. Sprengt beim hell markierten Bereich einen Durchgang nach oben. Vorsicht: Im nächsten Raum eine Falltür im Boden – genau in der Mitte. Geht zurück zum Eingangsbereich und legt eine Bombe vor den Kristall-Schalter auf der rechten Seite. Flitzt in den Raum rechts oben – denkt an die Falltüre – und überquert die Brücke. Aktiviert den Druckschalter im Osten. Lauft in den Raum im Norden und besiegt die Gegner. Begebt Euch über die Brücke nach oben und tretet auf den Druckschalter.

Kehrt in den Eingangsbereich zurück und legt eine Bombe vor den Kristall-Schalter auf der linken Seite. Jetzt müsst Ihr richtig Gas geben. Rennt nach links oben und über die schwebenden Blöcke in den nächsten Abschnitt. Vorsicht: Hier ist eine Falltüre in der Mitte, haltet Euch an der oberen Wand. Hüpft dann auf den schwebenden Block im Norden und rast über die Brücke. Kleiner Tipp: Wartet mit dem Legen der Bombe, bis der Block im oberen Bereich in der Ecke unten links ist. Betätigt den Druckschalter im Westen. Marschiert in den nördlichen Bereich, räumt die Gegner aus dem Weg, tretet auf den Druckschalter oben. Nehmt die Treppe nach unten.

K1

Trabt geradewegs gen Süden, über die gespickten Steg und die Treppe hoch.

1S

Wandert durch das Mini-Labyrinth in westlicher Richtung. In der Truhe verbirgt sich eine Helmaroc-Feder. Schleust Euch dann zu der Treppe im Süden.

2S

Erledigt die zwei Skelette und den Saug-Wurm. In der großen Kiste wartet Euer letztes 'Werkzeug' – der Hammer! Begebt Euch zum ersten Stock.

1S

Wählt den Hammer im Menü aus und tippt auf den eingerosteten Schalter. Werft einen Blick auf die Steintafel im Norden. 'Tritt auf die Fußabdrücke...Hau den Pfosten.' Zu Eurer Linken ist ein metallener Hebel im Boden. Stellt Euch auf die Fußabdrücke und schlagt mit dem Hammer auf die Schraube. Wiederholt den Vorgang, bis Ihr zum nördlichen Raum gelangt. Wendet den Hammer auf den Schildkröten an. Einmal zuschlagen, um sie auf den Rücken zu drehen. Noch einmal zuschlagen, um sie ins Jenseits zu stampfen. Springt rechts den Vorsprung runter und ab in das Erdgeschoss.

Erdgeschoss

Haut die Schildkröten mit dem Hammer platt und dann den verrosteten Druckschalter. Rennt über die Treppe oben ins Kellergeschoss.

K1

Marschiert nach ganz links und rollt den Felsen Richtung Osten. Der Weg gen Norden ist frei. Lauft hoch und dann nach links über den zweiten gespickten Steg. Im Raum oben links setzt Ihr den Hammer gegen die zwei Skelette ein. Nehmt die Treppe im Norden ins zweite Kellergeschoss.

K1

Aktiviert beide Druckschalter mit dem Hammer, ein Stachelwalze gerät ins Rollen. Lauft Ihr nach und schlüpft durch den Durchgang. Springt auf den schwebenden Block. Schwingt den Hammer bei den verrosteten Schaltern zu Eurer linken und rechten Seite sowie den Skeletten. Wechselt zum nächsten Block und führt die Prozedur fort.

Schnappt Euch den Muttropfen aus der Truhe unten links sowie den Schlüssel oben rechts. Lauft über die Treppe ins erste Kellergeschoss.

Zurück zum Inhalt

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!