Aktuelle Kommentare

Heartz_Fear vor 1 Stunde @Gonzo09 Nerv, nerv, nerv, nerv, nerv! :P
Heartz_Fear vor 1 Stunde @BathiBoi Ich nehme an, es geht ums Gewinnspiel? Da nerv ich mal ne Runde mit! :D
--shady-- vor 2 Stunden Die Technik soll ja auch noch nicht gestimmt haben..einige Leute berichteten ja das das Spiel geruckelt hat wie sau..aber besser so wie unfertig rausgehauen;-)
Roadrunner_M33p vor 3 Stunden @bwort
Ich meine damit das man die bei den meisten modernen Lenkrädern maximalen 900 Grad einstellt und das Spiel dann automatisch den passenden Lenkradwinkel für das Auto auswählt so wie es Iracing oder Assetto Corsa auch handhaben da hat man bei Straßenautos dann z.B. 900 Grad und bei GT3 Fahrzeugen mehr so in Richtung 540 Grad. Und die Lenkradanimation ist dort auch Synchron mit dem realem Lenkrad.
m_coaster vor 3 Stunden @jorgfenske

Spatzenhirn und Bordsteinschwalbe... mein lieber Vogelfreund, Du bist auf der falschen Seite gelandet.
Exxo vor 3 Stunden Microsoft und Sony haben in dieser Generation die Rollen getauscht.

Die PS3 war eine Multimedia Box mit der man auch Spielen konnte. Leider mit etwas schlechterer Hardware und diffusem Marketing, während die X360 als reinrassige Spielkonsole positioniert würde.

Da Microsoft die schwächen ihres Konkurrenten und die eigenen Stärken nicht erkannt haben, wurde die XONE anfangs als Multimedia Box vermarktet mit der man auch spielen kann. Leider mit etwas schlechterer Hardware und diffusem Marketing.

Die potentiellen Käufer interessieren sich anscheinend in erster Linie, ob sie mit eine Spielkonsole gut zum spielen geeignet ist. Da Sony aus ihren Fehlern gelernt haben, vermarkten sie die PS4 als dedizierte Spielkonsole und bekommen den Zuschlag der Kunden.
Exxo vor 4 Stunden Yager haben auch schon Ewigkeiten an Spec Ops gearbeitet. Wer als Publisher Wert auf Termintreue legt, sollte ein anderes Studio unter Vertrag nehmen.

Anyway war Spec Ops the line aber auch ziemlich gut. Leider haben Sie sich so lange Zeit für das Spiel gelassen das 2K das Game mitten im Hochsommer veröffentlicht haben, die Verkaufszahlen waren dementsprechend mau.
voic3 vor 4 Stunden @S-Markt
Absolut, war vielleicht aus der Not heraus, dass ich in letzter Zeit nur Achterbahnfahrten gesehen habe. Dabei weiß ich nicht ob das an mir oder dem Programm lag. Ich wollte nur sagen, dass ich den Film intelligent situiert und erzählt finde.
S-Markt vor 6 Stunden @voic3 dir ist schon klar, daß du ne achterbahnfahrt mit ner dichterlesung vergleichst! wobei das ergebnis auch manchmal das selbe ist: man muß kotzen.
Bohnsen vor 7 Stunden @S-Markt

Auch das wird im Film thematisiert. Was ist Programmierung, was freier Wille?

Grüße,
Alex
S-Markt vor 7 Stunden ich hätte gern einen vergleich von robin williams 200 jahre mann zu diesem film gelesen, denn für mich klingt ex machina nach einer intellektuell verkopften variante eben dieses themas.

"ob die Schöne ... tatsächlich denkt und empfindet - oder ob sie nur simuliert, ein Programm abspult." ist doch bei einem großteil der menschen auch nicht anders und ich bin mittlerweile nicht mal mehr sicher, daß freier wille und das, was wir als seele bezeichnen, überhaupt existieren. wenn man bedenkt, daß der menschliche körper sämtliche zellen in einem zeitraum von 7 jahren einmal komplett austauscht, dann ist ein mensch, der vor 7 jahren gesagt hat: ich denke, also bin ich heute nicht mehr derselbe. "ist" er dann noch? oder war er vor 7 jahren und ist heute nicht mehr? genauso das mit dem freien willen. ich kann mit hilfe von sagen wir mal 20 variablen den modegeschmack eines männlichen bankangestellten in einem computerprogramm simulieren. das gehirn ist aber ein viel leistungsfähigerer biocomputer. was wenn die morgendliche krawattenwahl gar kein freier wille ist, sondern nur eine abfolge von befehlen, die aufgrund von erfahrungsvariablen verarbeitet werden? das ist sehr wohl möglich und dann wäre der freie wille in der sache übern jordan. getreu dem wissenschaftlichen motto: wenn du hufgetrampel hörst, denk an pferde, nicht an zebras.
bwort vor 15 Stunden FFB ist wirklich noch nicht gut. Aber wofür 900 Grad ? Ich denke sowas braucht man nur bei Straßenrennen.
Roadrunner_M33p vor 20 Stunden Ich hab jetzt auch mal ne Runde gedreht, Grafik und Stagedesin gefällt mir sehr gut aber als Lenkradspieler bin ich von der Cockpitperspektive (FoV nicht frei genug einstellbar) dem schwachen Force Feedback und fehlenden 900 Grad Support enttäuscht.
Wenn sie das Spiel als Simulation verkaufen wollen müssen sie daran noch arbeiten aber da es ja Early Access ist gehe ich davon aus das Codemasters das verbessern wird.
monkeyboobs vor 1 Tag @ColeTrain83 Der Hintern ist Absicht. Klar.
--shady-- vor 1 Tag @ColeTrain83 lol xD
KleinerMrDerb vor 1 Tag @Nathrakh85
Aufgrund der von Zippo beschriebenen Punkte, und NUR aufgrund dieser, ist es irrational.
Da eine Kaufentscheidung jedoch aus weitaus mehr besteht als NUR aus diesen Punkten ist seine Aussage das einzig irrationale hier...

Denn es macht keinen Sinn eine generelle Aussage über das Konsolenkaufverhalten zu treffen, wenn man einen großteil der relevanten Faktoren einfach ignoriert.

Denn es reicht schon wenn man die nicht ignorierbare und über Monate anhaltenden Marketingkatastrophe von MS mit in die Gleichung nimmt... allein deswegen erscheint der Griff zur PS4 ziemlich rational
Frybird vor 1 Tag Zwar rein vom Plot irgendwo in vielem Vorhersehbar, aber die intelligente Umsetzung, die tollen Darsteller und die elegante Regie machen das wieder wett.

Tolles Double Feature mit Age of Ultron :P
Gamascus vor 2 Tagen Handelt es sich hier um dasselbe Starbreeze das "Enclave" gemacht hat? Wenn ja, ich will mein Fi..., äh ich meine, einen Nachfolger, nach 12 Jahren^^.
voic3 vor 2 Tagen War gestern Abend im Kino, wirklich ein außergewöhnlich guter Film. Der Film zeigt einfach, das es keine gigantischen Sets und prestigeträchtige Darsteller benötigt, wenn die Thematik glaubwürdig ausgearbeitet wurde und die Darsteller 110 % geben. Für mich waren das die eindeutig besser investierten 8 € als z.B. Avengers 2
rudi_rauschgift vor 2 Tagen
Sorry, aber noch mehr blabla kann ein Kommentar ja kaum sein. Mir ist jetzt irgendwie schlecht
Ja das kommt davon, wenn man Frauen erlaubt, eine Meinung zu haben.
bodiii vor 2 Tagen danke für dieses eindrückliche erste review zum neuen dirt.
ich habs zwar auch schon geladen und auch etwas probegefahren.


was man evtl noch bemerken könnte, ist die native unterstützung der rift. das sahnetopping mit schokoraspeln dazu.
Jaques vor 2 Tagen Ich glaub, ich muss mal wieder ins Kino. Das ist ein tolles Thema, an dem ich stark interessiert bin.
Karbonator vor 2 Tagen @ColeTrain83
Ja. Der moralische Kompass von manchen ist meistens zu simpel gestrickt oder aus Soaps entnommen. Die Welt soll möglichst Schwarz/Weiß sein. Die Wahrheit würde weh tun. Illusion hilft gegen den Schmerz. Da gibts halt nur Gut und Böse.
Sorry, aber noch mehr blabla kann ein Kommentar ja kaum sein. Mir ist jetzt irgendwie schlecht.
ColeTrain83 vor 2 Tagen Der Roboter hat nen tollen Arsch auf dem Poster oben. Klasse gemacht.
Westcliff vor 2 Tagen "die noch im Frühjahr erscheinen soll"!? Habt ihr nicht mitbekommen, dass das Spiel letzte Woche schon bei STEAM veröffentlicht wurde?
ColeTrain83 vor 2 Tagen @adventureFAN

Ich hatte grad nen recht langen Text geschrieben, der aber nicht durch ging. Naja. Belassen wir es dabei. Keine Lust nochmal alles abzutippen. Denk nicht schlecht von mir :-)
Schokomonster vor 2 Tagen Für ne Beta bezahlen wer sowas macht sollte sich echt mal am Hirn operieren lassen.
KleinerMrDerb vor 2 Tagen
überlegt dir mal was du da geschrieben hast und wie es bei anderen Menschen rüberkommt.
Da er sich Anfangs alle Mühe gegeben hat diese Aktion absolut SCHWARZ darzustellen und Ubisoft alle nur erdenklichen Bösen Absichten unterstellt hat kommt der Aufruf nach weniger Schwarz/Weiß Denken irgendwie.... "merkwürdig" rüber.
adventureFAN vor 2 Tagen @ColeTrain83
Oha, willst du dich damit als moralischen Übermensch hinstellen?
Jemanden, der unvoreingenommen jede noch so kleine Möglichkeit abwägt und in seine Meinung einfließen lässt, damit man nicht in die Schwarz/Weiß-Denke driftet?

Warum bist du nicht vom Beruf Richter?
Ich glaube du würdest diesen Planeten zu einem besseren Ort machen.

Im ernst... überlegt dir mal was du da geschrieben hast und wie es bei anderen Menschen rüberkommt.
BathiBoi vor 2 Tagen @Gonzo09 Martin wie siehts? Da du meine Mails nicht beantwortest nerv ich dich jetzt hier ;-) Wenigstens ne kleine Info zum Stand der Dinge wäre nett.
ColeTrain83 vor 2 Tagen @m_coaster

Ja. Der moralische Kompass von manchen ist meistens zu simpel gestrickt oder aus Soaps entnommen. Die Welt soll möglichst Schwarz/Weiß sein. Die Wahrheit würde weh tun. Illusion hilft gegen den Schmerz. Da gibts halt nur Gut und Böse.
BathiBoi vor 2 Tagen @jorgfenske Zum Glück gibts genug andere Gamingseiten für Menschen wie dich.
adventureFAN vor 2 Tagen Manchmal frage ich mich, ob Diskussionen wirklich immer angebracht sind.
So ähnlich wie bei der Frage: Ist bei Satire alles erlaubt?
KleinerMrDerb vor 2 Tagen
Würdest du in Not von jedem Menschen/Firma eine Spende annehmen? Ich nicht.
Hätte ein Erdbeben alles vernichtet was ich besitze, meine Liebstens und Mich ins Krankenhaus gebracht, das Geld für die nötigsten Dinge und für die lebenswichtigen OPs würde fehlen... ja dann würde ich jede Hilfe in Anspruch nehmen die mir entgegen gebracht werden würde, egal ob vom Roten Kreuz, ExxonMobile oder von einem örtlichen WarLord.
lion192 vor 2 Tagen @Prof_Dr_Faust seh ich auch so, Dying Light ist ja quasi der geistige Nachfolger von Dead Island (selbes Entwicklerteam) und Dying Light hat ja eingeschlagen wie lange kein Zombie Game mehr! Dead Island 2 muss sich davon jetzt dann auch einigermaßen absetzten können, sonst ist´s so schnell wieder vergessen wie Riptit...
BathiBoi vor 2 Tagen 100
Karbonator vor 2 Tagen @m_coaster

Die Leute können hier nicht differenzieren. Spenden sind gut, jede Spende hilft, trotzdem kann man Dinge moralisch hinterfragen.
Die moralische Hinterfragung hier ist aber sehr bescheuert, DAS ist das Problem.
Es ist ja nicht so, daß z.B. die chinesische Regierung oder die PEGIDA oder Heckler&Koch mit großem Medienecho Geld spenden... sondern ein relativ kleiner Entwickler aus Montreal, der öffentlich den Zusammenhang zwischen Nepal und seinem letzten Spiel herstellt und eine Spendenaktion ins Leben ruft, bei der er max. 100.000 Dollar springen läßt.

Daran gibt es schlichtweg nichts auszusetzen. All die genannten Kritikpunkte sind nicht der Differenzierung wegen, die du ja so hochhältst, genannt worden, sondern reim um des Meckerns willen - und natürlich weil es gegen Ubisoft geht (auch wenn hier Ubisoft Montreal eigentlich im Mittelpunkt steht).
Da muß man dann auch nicht selbst gespendet haben oder gar beruflich mit diesen Dingen zu tun haben, um das zu kapieren

@KleinerMrDerb
Nur mal so als Gedankengang,hat nichts mit Ubisoft zu tun. Würdest du in Not von jedem Menschen/Firma eine Spende annehmen? Ich nicht.
Wie gesagt: Es geht hier nicht darum, daß irgendeine "böse" Firma daherkommt, insofern ist die Frage absolut nebensächlich. Wenn das Kinderhilfswerk etwa das Geld von Edathy nicht annimmt, ist das z.B. sehr nachvollziehbar.

@Truthaenchen
Dankbar. Ok. Toll, für Nepal sicher. Aber warum darf man darüber nicht diskutieren?
Oh ja, das altbekannte Argument "Warum darf man nicht darüber diskutieren"...
Wie schon mehrfach geschrieben und angedeutet: Diskutieren darf man über so ziemlich alles... aber die Argumente sollten halt nicht hanebüchen oder gar nachgerade bescheuert sein. :)
m_coaster vor 2 Tagen @ColeTrain83

Die Leute können hier nicht differenzieren. Spenden sind gut, jede Spende hilft, trotzdem kann man Dinge moralisch hinterfragen.

Man kann so viel über Spenden diskutieren - wer spendet, warum, wo wird gespendet, unter welchem Zweck, was passiert mit dem Geld. Aber hier wird alles erstickt in einem regelrechten Jagd auf die Kritiker.

Jeder der selber mal Beträge gespendet hat und sich dafür interessiert, oder vielleicht beruflich damit zu tun hatte, der weiß sicher was ich meine. Aber hier, hauptsache es wirds den Kritikern richtig gezeigt.

@KleinerMrDerb
Nur mal so als Gedankengang,hat nichts mit Ubisoft zu tun. Würdest du in Not von jedem Menschen/Firma eine Spende annehmen? Ich nicht.

@Truthaenchen
Dankbar. Ok. Toll, für Nepal sicher. Aber warum darf man darüber nicht diskutieren?
Prof_Dr_Faust vor 2 Tagen @Nathrakh85
Uncharted 4 wurde schon verschoben, mit dem Hinweis auf gestiegene Erwartungen in Bezug auf Naughty Dog Spielen.
Es ist zwar schade, aber wenn es der Qualität zugute kommt, kann ich damit leben.

Da gibt es aber noch einige andere Kandidaten wie Quantic Dream, Media Molecule und Guerilla, deren Titel schon im 4. Quartal dieses Jahres ercheinen könnten.

Und Japan Studio entwickelt doch gerade angeblich Gravity Rush 2 für Konsolen.

Wie gesagt, ich erwarte da noch mindestens einen unangekündigten Titel für dieses Jahr.

Edit: Ich habe Persona 5 vergessen. Es gibt zwar noch viele weitere JRPGs, aber das ist dann noch wahrscheinlich der erwähnenswerteste, da die Fanbase auch außerhalb Japans recht groß ist. Wer weiß...da Uncharted 4 wegfällt, hole ich mir vielleicht mein erstes Persona.
Harvey_Dent vor 2 Tagen Der hat aber auch gut geschmeckt und es gab 10 Stück von (oder 11?)!
@jorgfenske, aber durch den Wegfall nimmt man sich auch die "Geschenke" weg.
Also ist man ein Hündchen, welches keine Leckerlis mehr bekommt?

Zum Spiel habe ich unter der News zu schon gesagt, dass ich es auch für die Konsolen kaufen würde.
Besonders als Fan von Rally Rennveranstaltungen ist man ja ausgehungert, da sich DiRT immer weiter weg bewegte und die Milestone Titel keine Bäume ausgerissen haben.
Und gerade auf der Current Gen war eine Rallye Erweiterung zu Horizon 2 das höchste der Gefühle..

Hoffentlich kommt DiRT Rally in der jetzigen Form auch für Konsolen und wird nicht "angepasst" (vercasualisiert).
Harvey_Dent vor 2 Tagen Nicht immer.
Siehe Minecraft oder wohl die MMORPGs, mit ihren Updates.
Da wird es bestimmt ausnahmen geben.

Zudem ist die Grenze zwischen Early Access und 20 GB Day 1 Patchs, die ganze Modi nachliefern, äußerst schmal.
Harvey_Dent vor 2 Tagen (mach weiter..)
ColeTrain83 vor 2 Tagen Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten. Ich gebe zu ich war etwas zu übermotiviert und etwas zu sehr im Rage Modus. Kann mal vor kommen, Shit happens ;-).
Truthaenchen vor 3 Tagen Wow, ich hab hier nicht mal alles gelesen aber allein die Tatsache, dass Ubisoft Montreal einer Hilfsorganisation die in einem Katastrophengebiet Hilfe leistet Spenden zukommen lässt, die Nahrungs- und Medikamentenpakete und Hilfskräfte finanzieren kann, und dafür kritisiert wird, weil...warum eigentlich? Weil es Ubisoft ist? Weil $100.000 "zu wenig" ist? Seid ihr euch eigentlich bewusst wie viel das finanzieren kann? Typisch diese paranoide Schwarzmalerei. Genau so lächerlich wie das Kritisieren von Macklemore's öffentliche Unterstützung der LGBTQ+ Community, da er das ja "nur ausnutzt für sein eigenes PR" (war nicht hier aber ich habe vieles darüber gelesen und gehört und deswegen diskutiert) und hier ebenso lächerlich, "Ubisoft macht lowkey PR für FC4 oder den eigenen Konzern" oder whatever.
Und SELBST WENN das bei beiden Fällen so sein sollte, das ist doch scheiß egal, weil die LGBTQ+ Community da nur profitiert hatte und hier wird das Rote Kreuz und Nepal auch von dem Geld profitieren weil sie es dringend nötig haben. Seid einfach dankbar für den Moment, weil $100.000 mag für Ubisoft nicht viel sein, aber in Nepal wird das einiges an Leben retten.
adventureFAN vor 3 Tagen Das manche echt nicht darauf klar kommen bei EG jetzt den Test lesen zu müssen um sich ein Bild vom Spiel zu machen.

Das ist, als würde man einem Baby den Lolli wegenehmen.
adventureFAN vor 3 Tagen Darum bleiben Millionäre wohl auch unter sich, denn unter "Ärmeren" machen sie sich keine Freunde. Außer natürlich sie machen teure Geschenke... :ugly:
KleinerMrDerb vor 3 Tagen
Ich gehe jede Wette mit euch ein, wenn ihr bei euerm Geburtstag Besuch von einem Millionär bekommt den ihr persönlich kennt und dieser euch nur eine Packung Schokolade für 2€ schenkt, daß ihr dann immer noch sagen würdet: Na immerhin hat der mir überhaupt was geschenkt.
Aha.. und was hat jetzt ein Geburtstagsgeschenk zum reinen selbstzweck mit einer Spende für bedürftige zutun?

Wenn du persönlich beleidigt wärst, weil dir dein reicher Freund in deinen Augen ein zu "günstiges" Geschenk macht, dann sagt das schon sehr viel über deinen Charakter aus.
Gonzo09 vor 3 Tagen @jorgfenske

Schleimige Grüße zurück!

Dir ist schon klar, dass das, was Du hier beschreibst, schon so lange praktiziert wird, wie es Spielemagazine gibt und das völlig unabhängig jeglicher Wertungen? Ich selbst wurde schon mal vor langer Zeit auf einer Packung aus einer Vorschau "zitiert" als wir noch Wertungen hatten: "fantastische Effekte" oder so ähnlich. Der ganze Satz ging in die Richtung von "wenigstens hat es ein paar fantastische Effekte".

Schon vor 20 Jahren war mir klar, dass wenn ich auf der Packung lese "gute Musik, Magazin X" oder "schöne Grafik, Magazin Y", dass da wohl was im Busch ist, wenn sie nichts Besseres gefunden haben. Schaute man dann nach, was in den Tests stand, war auch schnell klar, warum da nichts Generelles (oder die Wertung) zu zitieren war. Da hat sich heute nichts geändert, egal ob das Magazin eine schlechte oder gar keine Wertung vergeben hat.

Hier ist die Rettung für Dich und alle anderen Packungsleser-Käufer: Lest die Tests...
mastacheap-N7 vor 3 Tagen @Zippo

meine gründe waren bloodborne! & das fürchterliche marketing / e3 präsentation von microsoft.

hatte vorher sieben jahre lang nur ne xbox 360.
12XU vor 3 Tagen und um nochmal fix auf dein beispiel mit dem millionär der zu meinem geburtstag kommt einzugehen: das ist der knackpunkt den ich die ganze zeit zu erklären versuche. der millionär kommt als PRIVATMANN zu mir. stell dir vor, der millionär besitzt eine firma. dann erwarte ich auch nicht, dass mir seine firma was schenkt, sondern wenn dann er selbst. falls mir seine firma doch ein geschenk macht, dann sag ich erstaunt "Danke", weil ich damit überhaupt nicht gerechnet hätte, weil es auch nicht selbstverständlich wäre. egal was und wieviel sie mir schenken :D

aber mal ehrlich, du glaubst doch nicht wirklich, daß es für so einen großen Konzern wirklich schwierig ist, eine Summe wie 1.000.000 in die Hand zu nehmen. Da gibt es immer Reserven die man mal schnell zur Hand nehmen kann, ohne die Genehmigung der Aktionäre.
kann schon sein, aber wer auch immer sowas in so nem unternehmen machen würde, wäre seinen gutbezahlten job wahrscheinlich schneller los als er "piep" sagen könnte. und die meisten leute hängen nun mal an ihren gutbezahlten jobs. ;)