Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Am 11. August beginnt die Sonnenwende der Helden in Destiny 2

Das erwartet euch während des Events.

  • Sonnenwende der Helden startet am 11. August
  • Mit dabei: neue Ausrüstung und Belohnungen
  • Kostenloses Musikstück als Geschenk

Nächste Woche kehrt die Sonnenwende der Helden in Destiny 2 zurück.

Es ist ein kostenloses Event für alle Spieler, das vom 11.August bis zum 8. September läuft und die Widerstandskraft der Beschützer der Menschheit feiert.

Schließt ihr dabei Evas Quest "Die Sonnenwende beginnt" ab, bekommt ihr ein kostenloses Musikstück zum Event, das ihr über euer Bungie-Prämien-Konto erhaltet.

"Mit der Sonnenwende der Helden kehrt die Europäische Luftzone (ELZ) zurück, wo Hüter es mit der Schar, den Kabalen und den Gefallenen aufnehmen. Sobald die Feinde besiegt sind, besteht bei Schatztruhen in der Zone die Chance, dass sie Sonnenwende-Rüstungsteile gewähren", heißt es.

Sammelt ihr Sonnenwende-Schlüsselfragmente, schaltet ihr damit Sonnenwende-Pakete frei, wodurch ihr neue Ausrüstung und Rüstungsupgrades erhaltet. Ebenso gibt's zwei neue Triumphe und im Turm bekommt ihr neue universelle Ornamente bei Tess Everis, zusätzlich noch einen neuen Finisher, neue Accessoires und Gesten.

"Diese universellen Ornamente werden jede legendäre Rüstung wie Sonnenwende-Rüstung aussehen lassen, einschließlich des Fokus-spezifischen Glühens."

Mit Jenseits des Lichts erscheint am 10. November die nächste Erweiterung für Destiny 2, das auch auf PlayStation 5 und Xbox Series X spielbar sein wird.

Im PlayStation Store könnt ihr Destiny 2: Jenseits des Lichts (39,99 Euro), Destiny 2: Jenseits des Lichts + Saison (49,99 Euro) sowie Destiny 2: Jenseits des Lichts Deluxe Edition (69,99 Euro) für PS4 vorbestellen.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare