Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

2K: Weniger AAA-Titel in diesem Jahr

Eine gute Zeit, um Spiele zu bringen

2Ks Präsident Christoph Hartmann rechnet in diesem Weihnachtsgeschäft mit weniger AAA-Titeln als in den vergangenen Jahren.

"Ich denke, dieses Jahr gibt es zur Weihnachtszeit weniger AAA-Spiele als im letzten Jahr. Tatsächlich ist es ein guter Zeitpunkt, um etwas zu veröffentlichen", so Hartmann.

Mafia 2, Red Dead Redemption und BioShock 2 habe man indes auf 2010 verschoben, um sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Qualität erzielen.

"Ich denke, es hat nichts mit dem Veröffentlichungszeitraum zu tun", sagt er. "Es liegt viel mehr daran, dass die Qualitätsansprüche immer weiter steigen. Um letztendlich kommerziell erfolgreich zu sein, braucht man ein AAA-Produkt. Und jeder weiß, dass man das nicht erreicht, wenn man ein Spiel einfach auf den Markt wirft. Sie werden also das Richtige tun."

Außerdem hält Hartmann es für möglich, dass Borderlands "eine der großen Überraschungen in diesem Jahr" werden könnte. Den jüngsten Trailer zu Borderlands findet ihr aktuell auf Eurogamer TV.

Zu guter Letzt sprach er auch noch über die Strategie des Publishers in den letzten Jahren.

"Vor drei oder vier Jahren hatten wir ein kleines Samenkorn. Wir pflanzten es auf dem Feld an und es sollte zu einem großen Apfelbaum heranwachsen", erklärt er.

"Mit The Darkness und BioShock hatten wir da zwei nette Äpfel. Und es gab einen Apfel, der ein wenig nach Import schmeckte - wir nannten ihn Civilization."

"Nun erblüht dieser Baum aber. Er wird mehr und mehr Früchte tragen. Ich denke, das werdet ihr auch sehen. Borderlands ist einer dieser perfekten Äpfel davon."

Scheinbar mag der gute Mann Äpfel.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare