Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

45nm-Chips für die Xbox 360?

Vielleicht schon 2008

Während die Xbox 360 derzeit weiterhin mit 90nm-Chips auskommt, machen immer mal wieder Gerüchte über eine baldige Verwendung von 65nm-Chips die Runde, ohne aber bisher bestätigt worden zu sein. Jetzt tauchen sogar schon Berichte über eine Nutzung von in 45nm-Technik hergestellten Prozessoren auf.

Entsprechende Komponenten könnten bereits Ende 2008 oder Anfang 2009 zum Einsatz kommen. Neben verringerten Produktionskosten würde damit vor allem die Wärmeerzeugung innerhalb der Konsole sinken. Die entsprechenden Hinweise kommen übrigens vom in Singapur ansässigen Chiphersteller Chartered Semiconductor Manufacturing.

Laut CEO Chia Song Hwee habe man in den vergangenen zwei Quartalen bereits Prozessoren mit 65nm-Technik produziert, in ungefähr 18 Monaten könne man mit dem nächsten Schritt (45nm) rechnen. In der Vergangenheit hat Chartered Semiconductor Manufacturing schon 90nm-Chips für Microsofts Xbox 360 produziert.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare