Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

47 Stunden Sprachausgabe in Fable III

Keine Wiederholungen

Lionhead hat bekanntlich einige namhafte Prominenz davon an überzeugen können, eine Sprechrolle in Fable III zu übernehmen. Ben Kingsley, John Cleese, Stephen Fry und Jonathan Ross lassen bereits auf außerordentliche Qualität hoffen. Wie nun bekannt wurde kommt, dürfte der Umfang der vertonten Gespräche ihrer Güte aber in nichts nachstehen.

Wie Lionheads Audio-Produzent George Backer auf der Develop verriet, enthält der Titel nämlich 47 Stunden von mehr als 80 Schauspielern gesprochene Dialoge.

Wir nehmen ihn einfach mal beim Wort, wenn er von 460.000 Worten spricht - auch wenn es schwer zu glauben ist. Immerhin sind das in etwa so viele Wörter wie in knapp 420 zweiseitigen Eurogamer-Testberichten oder Vorschauen. Respekt!

32 unterschiedliche KI-Typen sollen dabei 2.000 unterschiedliche Zeilen aufsagen können, um Wiederholungen bei den Äußerungen möglichst zu vermeiden.

Fable III erscheint am 26. Oktober für Xbox 360 und PC.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare