Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ablaufdatum für PS-Klassiker? Spieler behaupten, dass Chrono Cross und Co. nicht mehr starten

Chrono Cross verschwindet aus dem Shop.

PlayStation-Spieler berichten, dass mehrere digitale PS3- und PS Vita-Spiele nicht mehr starten. Auch Chrono Cross, dessen Remaster erst kürzlich erschien, soll unter den Problemtiteln sein.

Chrono Cross fehlt im Shop, andere Titel starten nicht

Wie Kotaku berichtet, haben mehrere Nutzer Probleme beim Starten der klassischen PS1-Version von Chrono Cross. Das Spiel soll ein Jahrzehnte altes Ablaufdatum anzeigen und sich nach dem Download nicht mehr öffnen.

Auch bei anderen Spielen soll es angeblich zu ähnlichen Situationen kommen. In den sozialen Medien berichten Nutzer von alten Verfallsdaten und Startproblemen von Final Fantasy VI, Run Factory: Oceans und Unit 13.

Bei diesem Nutzer hier ist die Lizenz im Jahr 1969 ausgelaufen. Verrückt.

Unser lieber Alex hat das Ganze mal auf der Vita ausprobiert und konnte Chrono Cross tatsächlich nicht im Shop finden. So kurz nach dem Release des Remasters könnte dies vielleicht kein Zufall sein. Aber das ist nur reine Spekulation.

Dieser Nutzer kann das Spiel ebenfalls nicht im Shop finden:

Alex' Handvoll japanischer RPG-Klassiker aus dem US-Store - Breath of Fire 4, Suikoden 2, Persona 2: Eternal Punishment und Final Fantasy Tactics - ließen sich alle problemlos starten.

Möglicherweise ist es also kein generelles Problem oder bezieht sich lediglich auf wenige bestimmte Titel. Wir haben Square Enix um eine Stellungnahme gebeten.

Woran könnte das liegen?

Laut Kotaku könnte das Problem mit der Unixzeit zusammenhängen, bei der ein willkürliches Datum für den Beginn der Lebensdauer eines Betriebssystems festgelegt wird. Durch Bugs könnte es so passieren, dass sich die Ablaufdaten der Spiellizenzen auf die Unixzeit setzen.

Noch im letzten Jahr wollte Sony den PlayStation Store für PS3, Vita und PSP schließen, entschied sich nach den Reaktionen der Spieler auf diese Ankündigung schlussendlich aber doch dagegen. Nur der PSP-Store hatte kein Glück.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare