Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Activisions Aktien steigen

Ebenso die von Vivendi

Nach dem Zusammenschluss von Activision und Vivendi können beide Unternehmen steigende Aktienkurse verzeichnen.

Die Aktien von Publisher Activision kletterten beispielsweise um 12,73 Prozent (2,82 Dollar) nach oben und hatten zum Börsenschluss einen Wert von 24,97 Dollar.

Nicht ganz so hoch fiel das Ergebnis bei Vivendi aus. Hier gab es immerhin eine Steigerung um 1,02 Prozent auf 31,71 Euro.

Gefallen ist derweil der Kurs des chinesischen Unternehmens The9, von dem Electronic Arts 15 Prozent der Anteile besitzt. The9 kümmert sich in China um den Vertrieb von World of WarCraft und erzielt dadurch 80 Prozent seiner Einnahmen. Analysten sind der Ansicht, dass die Fusion von Vivendi und Activision Einfluss auf eine mögliche Vertragsverlängerung (aktuell läuft er bis 2009) haben könnte. Der Kurs sank daher um 9,39 Prozent auf 23,35 Dollar.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare