Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Alone in the Dark: PS3-Version erscheint doch pünktlich

Ein Missverständnis

Nachdem Atari gestern noch mitgeteilt hatte, dass sich die PS3-Version von Alone in the Dark nach hinten verschiebt, rudert der Publisher heute wieder zurück.

Die Umsetzung für Sonys Konsole werde stattdessen wie geplant gleichzeitig mit den PC- und Xbox 360-Versionen erscheinen. Zuvor hatte ein Sprecher gegenüber Eurogamer erklärt, dass Alone in the Dark zuerst für PC und Xbox 360 veröffentlicht wird. Grund für die Nachfrage war ein fehlender Eintrag der PS3-Version des Spiels auf der Releaseliste des Unternehmens.

Nach Angaben des Publishers handelte es sich bei der Aussage jedoch um ein Missverständnis. Außerdem sollte der entsprechende Eintrag ursprünglich auch in der Releaseliste zu finden sein. Einen genauen Termin nannte man aber leider immer noch nicht.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare