Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Anstoss 2022 heißt jetzt nur noch Anstoss - Der Fussballmanager: Rückkehr des PC-Klassikers im Oktober

Update: Kleine Namensänderung.

Update vom 27.September 2022: Im Vorfeld der Veröffentlichung gibt es beim neuen Anstoss noch eine kleine Namensänderung.

Das Spiel heißt nun nicht mehr Anstoss 2022, sondern Anstoss - Der Fussballmanager.

Abseits dessen ändert sich nichts. Der Early-Acces-Start ist weiterhin für den 13. Oktober auf Steam geplant, der Preis liegt bei 34,99 Euro.

Weitere Meldungen zu Anstoss 2022:


Ursprüngliche Meldung: In weniger als zwei Monaten kehrt die bekannte Anstoss-Reihe mit ihrem neuesten Teil zurück.

Zumindest geht es am 13. Oktober für Anstoss 2022 zuerst einmal in den Early Access, wie Entwickler 2tainment und Publisher Toplitz Productions mitteilen.

Die Roadmap kommt bald

Zeitgleich zum Early-Access-Start möchte man eine Roadmap veröffentlichen, die zeigt, welche Features und Inhalte in den folgenden Wochen und Monaten folgen.

Zu diesen kommenden Features zählt die Möglichkeit, als Nationaltrainer eine Mannschaft zu übernehmen, auch der Online-Modus kommt nicht zum Early-Access-Launch.

Abseits dessen verspricht man klassisches Anstoss-Gameplay, das an die "gestiegenen Anforderungen an Trainer und Manager sowie die Entwicklungen des modernen Fußball" angepasst wurde.

Das Spiel soll euch mit der Komplexität des Manager-Lebens konfrontieren, ohne sich dabei in Mikromanagement zu verlieren.

"Anstoss 2022 soll nicht nur den Erwartungen an einen Manager, sondern auch den modernen Ansprüchen des Spielers gerecht werden", heißt es. "Anstoss 2022 respektiert die dir zur Verfügung stehende Zeit: Ob du dein Spielerlebnis wie gewohnt bis ins kleinste Detail über Tage hinweg genießen möchtest oder lieber eine ganze Saison an einem Nachmittag spielst - Anstoss 2022 ist der flexible Fußball-Manager, der sich an deinen Vorlieben orientiert."

Was ist Anstoss?

Die Älteren unter euch werden sich erinnern, alle anderen fragen sich vielleicht, was Anstoss überhaupt ist? Vor allem die ersten Teile der Fußball-Management-Sim von Ascaron waren in den 90er Jahren in Deutschland recht beliebt.

Das Ziel des Spiels bestand darin, sportliche Erfolge zu erzielen und schließlich zum Bundestrainer ernannt zu werden. Kritik erntete Anstoss aber dafür, dass im Vergleich zur Konkurrenz nur zehn Saisons und die Bundesliga spielbar waren.

Verantwortlich für die Reihe waren Gerald Köhler und sein Team. Köhler war nach Anstoss an EAs Fußball-Manager-Reihe und zuletzt an dem über THQ Nordic veröffentlichten We Are Football beteiligt.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare