Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Apex Legends: Erste Season 5 Quest "Der gebrochene Geist" verfügbar

Sucht nach neun Teilen eines Artefakts.

Mit "Der gebrochene Geist" ist jetzt die erste der neuen Quests in Apex Legends verfügbar.

Das System wurde mit Season 5 eingeführt, die letzte Woche startete.

Es ist eine Suche nach neun Teilen eines mysteriösen Artefaktes, die die gesamte Saison über andauert. Mithilfe der Quests erkundet ihr Spielwelt und Geschichte des Spiels noch mehr.

"Spieler können nun an der ersten wöchentlichen Jagd dieser Saison teilnehmen, um in der Königsschlucht bei Nacht Teile eines kryptischen Artefaktes zu bergen", heißt es. "Die Spieler können sich den Gefahren allein oder mit ihrem Squad stellen, müssen die Mission aber selbst freischalten, um Belohnungen zu erhalten."

Hier alle weiteren Details dazu:

  • Sammelt in Wettkampfmatches von Apex Legends täglich Schatzpakete - maximal eines pro Tag -, um Belohnungen und neue Jagden für die fehlenden Teile freizuschalten.
  • Geht auf wöchentliche Jagden in der Königsschlucht bei Nacht, um Teile des Artefakts zu beschaffen. Stellt euch den Gefahren solo oder mit eurem Squad, und kehrt lebend zurück. Ihr könnt zwar an Jagden immer teilnehmen, erhaltet aber nur dann Belohnungen, wenn ihr die Mission selbst freigeschaltet habt.
  • Erringt bei jeder Jagd weitere Belohnungen und schaltet Kapitel frei, die die Story von "Der gebrochene Geist" erzählen. Was hat es mit diesem Artefakt auf sich, und warum wollen es alle, von den Apex-Legenden bis zu Hammond Robotics, in ihre Hände bekommen?
  • Beschafft alle neun Teile des Relikts, um noch mehr Belohnungen freizuschalten, in die Vergangenheit einzutauchen und ein Geheimnis aufzudecken, für das die Outlands möglicherweise noch gar nicht bereit sind.

Lest hier mehr zu Apex Legends.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare