Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ark: Survival Evolved ist auf der gamescom 2017 spielbar

Stürzt euch ins Survival-Abenteuer.

Kurz vor dem Release der finalen Version könnt ihr Ark: Survived Evolved auf der gamescom ausprobieren.

Das Spiel erscheint am 29. August für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One und wird als Standard Edition, Explorer's Edition und Collector's Edition angeboten.

Vom 22. bis 26. August ist das am Stand von Deep Silver in Halle 9.1 möglich.

"Ohne Erinnerung - und Kleidung - erwachen Spieler in Ark am Strand einer mysteriösen Insel. Jetzt müssen sie jagen, ernten, Ressourcen sammeln, forschen und Werkzeuge herstellen. Spieler können einen Unterschlupf erbauen, um sich vor natürlichen Phänomenen und gegen Kreaturen und Spieler zu schützen. Über 100 verschiedene Dinosaurier und andere prähistorische Kreaturen, die gigantische Ausmaße annehmen können, wollen von Spielern gezähmt, gezüchtet und trainiert werden", heißt es.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare