15 Millionen Nutzer: Microsofts Game Pass kommt in die Gänge

Ein-Euro-Abo zählt auch.

Dass der Game Pass ein wichtiger Teil von Microsofts Strategie für die Zukunft sein dürfte, ist mittlerweile mehr als klar. Was manchen vielleicht noch nicht bewusst war, ist, wie erfolgreich der Game Pass mittlerweile ist. Microsoft hat nun bekanntgegeben, dass es mittlerweile 15 Millionen Game-Pass-Nutzer gibt, wobei man das nicht zu schnell in feste monatliche Einnahmen umrechnen sollte: Im Rahmen vieler Promotions und Beipackzetteln in Spielen gab es viele Gelegenheiten den Game Pass für einen Monat gratis zu bekommen, für nur einen Euro zu abonnieren und der PC-only-Game-Pass kostet aktuell im Beta-Stadium lediglich etwa 4 Euro und wird sicher irgendwann jetzt auf den normalen Preis hochgehen. Insoweit wird man sehen müssen, wie viele Dauer-Abonnenten das Angebot langfristig halten kann.

Man muss aber auch dazusagen, dass der Game Pass immer reizvoller wird. Neben dem üblichen Assortiment älterer Hits und Indies ist es aktuell auch Microsofts Policy, dass alle selbst gepublishten Spiele automatisch inklusive sind. Halo, Gears und Forza, aber auch den dann hoffentlich auf der Series X flugfähigen Flight Simulator habt ihr alle in dem Paket drin. Spannend wird es nun mit Bethesda, denn nach der Meldung der Übernahme gestern - ja, falls es jemand verpasst hat, Microsoft hat sich Bethesda für etwa 7,5 Milliarden geschnappt -, hieß es heute nun seitens Pete Hines von Bethesda, dass man weiterhin die Spiele selbst publishen werde. Das dürfte zwar eher in Bezug auf Veröffentlichungen auf anderen Plattformen im Raum stehen, aber vielleicht ist es auch so, dass damit die Bethesda-Titel nicht automatisch im Game Pass landen. Wird man sehen müssen, wie so vieles andere bei diesem Deal.

1

Macht nichts, der Game Pass ist monatlich kündbar, zumindest wenn ihr ihn als Abo habt und nicht gerade ein 12-Monats-Code eingelöst wurde. Sollte Skyrim 6 irgendwann nicht drin sein, dann könnt ihr reagieren. Oder ihr spielt was anderes aus dem Pass, wird sich sicher was finden.

Wenn ihr der 15-Millionen-und-erste sein wollt:Der Game Pass Ultimate für 3 Monate ohne Abo (Amazon.de)

Mehr zum Game Pass:

Xbox Game Pass: Die 15 besten Spiele für den PC

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading