Neues Spiel von Ken Levine und Irrational Games ist BioShock Infinite

Eine Stadt in den Wolken

Take-Two hat am Abend das neue Spiel von Ken Levine und Irrational Games angekündigt. Dabei handelt es sich um ein neues BioShock mit dem Titel BioShock Infinite.

Der Titel verschlägt euch diesmal aber nicht unter den Ozean, sondern hinauf in die Wolken. Schauplatz des Spiels ist ein weiteres fehlgeschlagenes Utopia: Die fliegende Stadt Columbia.

Die Geschichte des Spiels spielt im Jahr 1912 und ihr übernehmt darin die Rolle von Booker DeWitt, der eine Frau namens Elizabeth retten soll, die seit ihrer Kindheit in Columbia gefangen gehalten wird.

Nachdem er sie gefunden hat, arbeiten beide gemeinsam daran, aus der fliegenden Stadt zu entkommen. Dabei kämpft ihr sowohl in Innen- als auch in Außenbereichen gegen diverse Feinde und setzt neue Waffen sowie Fähigkeiten ein.

Erscheinen soll BioShock Infinite 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Erste Screenshots aus dem Spiel und den ersten Trailer seht ihr nachfolgend.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading