Heavy Rain: 1,5 Millionen Mal verkauft

2 Mio. bis Ende des Jahres erhofft

Heavy Rain hat die Erwartungen von Sony laut Quantic Dream CEO David Cage übertroffen. Auf der GDC Europe verkündete der Franzose gestern, dass der Titel die 1,5-Millionen-Marke geknackt hätte. Dies berichtet MCV.

Cage kündigte weiterhin an, dass er hoffe, der Titel werde vor Jahresende die zweite Million erreichen.

Der Designer scheint selbst davon überrascht zu sein: Noch im Frühjahr hatte er geschätzt, dass der Titel insgesamt nur 1,5 Millionen verkaufte Einheiten erreichen werde. Umso erstaunlicher sei dies, weil Heavy Rain immer noch ein Vollpreis-Titel sei.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading