EA will Portal 2 vertreiben

Man spricht mit Valve darüber

Publisher Electronic Arts bemüht sich derzeit um die Vertriebsrechte von Valves Portal 2.

Das Unternehmen hat bislang bereits die GOTY-Edition Half-Life 2, Counter-Strike für den PC, Half-Life 2 für die Xbox und die Orange Box veröffentlicht.

Auf der gamescom nannte Valve den 9. Februar 2011 als Releasetermin für Portal 2, schwieg aber zu einem etwaigen Publisher.

"Wir sprechen noch immer darüber", verriet EA-Partners-Chef David DeMartini gegenüber Eurogamer.

"Das Interessante an Valve ist, dass sie immer großartige Spiele machen. Sie veröffentlichen sie genau dann, wenn sie es tun wollen. Sie sind ein wirklich hochqualitativer Partner und verlangen hervorragende Leistungen von denjenigen, mit denen sie eine Partnerschaft haben. Man muss es sich jedes einzelne Mal verdienen."

"Wir sind gerade dabei, das für Portal 2 zu bewerkstelligen und sind aufgrund unserer engen Partnerschaft sehr optimistisch. Wir sind sehr aktiv auf Steam und sie arbeiten auf der Vertriebsseite sehr häufig mit uns zusammen."

"Es sieht schon sehr gut aus und man liegt im Zeitplan für den Release am 9. Februar. Für sie läuft absolut alles nach Plan", sagt er. "Bisher wurde nichts unterzeichnet, aber ich arbeite definitiv daran. Sie sind ein toller Partner und einfach ein großartiges Studio. Definitiv eines der Besten der Welt. Sie wissen einfach, was sie tun, und sie wissen, was die Kunden wollen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading