Mafia II - Komplettlösung • Seite 14

Missionen, Playboy-Hefte, Wanted-Poster

Kapitel 8 – The Wild Ones

1. Illegale Verkäufe

Der erste Teil in diesem Kapitel dürfte keine Schwierigkeiten für euch darstellen, außer ihr seid Farbenblind oder zwei Jahre alt. Am frühen Morgen werdet ihr unsanft von Joe aus dem Schlaf gerissen. Also zieht euch schnell an und lauft nach unten, um zu sehen, was der Verrückte wieder will. Dieses Mal sollt ihr gestohlene Zigaretten verkaufen.

Steigt in den Laster ein und fahrt zur ersten Stelle, wo ihr bei den Kisten wartet und zwei Packungen Joe überreichen müsst. Falls wirklich jemand Farbenblind sein sollte, wird unten links im Bildschirm gezeigt, vor welcher Farbe ihr gerade steht. Links sind die Blauen, rechts daneben die Roten und vorne rechts die Weißen, die ihr zum Abschluss einem wohlgesonnenen Polizisten verkauft.

Anschließend geht es weiter zum nächsten Standort, wo ihr das gleiche Spielchen abzieht, bis die Greaser sich blicken lassen und eure Ware anzünden. Ihr könnt dem Wagen von euch nun folgen oder gleich stehen bleiben, da ihr ihn sowieso nicht einholen könnt. Fahrt lieber direkt links um die Ecke und wartet bei dem Telefon, von dem ihr gleich Eddie anrufen sollt, der sich ganz und gar nicht über diese Nachricht freut.

Aber er hat bereits einen Racheplan. Steigt zurück in euren Wagen und fahrt nach Osten zur Crazy Horse Bar, die ihr jetzt zerstört. Schießt zuerst mit dem Maschinengewehr die Fenster und Bretter kaputt. Danach geht ihr zum Kofferraum hinter euch und werft einen Molotow Coktail durch eines der nicht mehr existenten Fenster. Schnappt euch danach noch schnell einen weiteren Molotow Cocktail aus dem Kofferraum, da ihr diesen dann behalten dürft.

2. Bandenkrieg

Steigt zurück in euer Auto und folgt der Straße nach Norden zum Versteck der Greasers, vor deren Tür sich bereits eure Freunde versammelt haben. Eine kurze Sequenz setzt ein und schon beginnt ein etwas längerer Schusswechsel, bei dem ihr eine Devise befolgen solltet: In Deckung bleiben. Solange ihr hinter einem festen Objekt steht und nicht losrennt, bevor nicht alle Feinde im nahen Umfeld besiegt sind, solltet ihr keinerlei Probleme haben.

Kämpft euch Stück für Stück vor und setzt im Notfall den Molotov-Cocktail ein, wenn ein Feind schwer zu erreichen ist. Jeder Gegner lädt nach einer gewissen Zeitspanne seine Waffe nach und kann dann natürlich als leichtes Opfer erschossen werden. Ansonsten merkt ihr euch einfach die Position des Kopfes, sobald ein Greaser sich hinter seiner Deckung zeigt und blast ihn weg.

Da ihr es nie mit mehr als drei Bösewichtern auf einmal zu tun bekommt, ist es relativ leicht, den Überblick zu behalten. Und wartet auf jeden Fall auf die Regeneration eurer Lebensenergie, wenn ihr verwundet seid. Ist diese nämlich im roten Bereich, reicht bereits ein gezielter Treffer, um euch zum letzten Checkpoint zu werfen.

Passt bei der ersten Ecke nur darauf auf, dass sich auf einer Kiste links neben den beiden Wagen ein Gewehr befindet. Damit werden die folgenden Schusswechsel noch einfacher. Ab diesem Zeitpunkt müsst ihr die gleiche Strategie eigentlich nur noch wiederholen. Wirklich fiese oder schwierige Stellen gibt es nicht. Zur Deckung, zwei bis drei Greaser ausschalten, sehen das die Luft rein ist und dann weiter. Bloß hinter der zweiten Ecke erwarten euch auf halben Weg ein oder zwei Bösewichter rechts auf den Geländern, die ihr nicht übersehen solltet, da sie euch ansonsten schnell in den Nacken schießen, ohne das ihr es mitbekommt.

Wenn ihr das Ende des Ganges erreicht, verziehen sich die anderen und ihr müsst mit Joe zusammen irgendwie die 2000$ auftreiben. Zum Glück könnt ihr die Hot-Rods bei Derek an den Docks verticken. Also steigt vor euch direkt in die Maschine ein und fahrt sie zu Derek, wo ihr sie auf die Hebebühne neben dem Frachter parkt. Davor könnt ihr aber für knapp 1000$ beim Mechaniker den Wagen zweimal aufrüsten, über die große Brücke mit Vollgas fahren und dafür einen weiteren Erfolg einheimsen.

Habt ihr das Geld schließlich einkassiert, bringt ihr es zu Eddie, der sich kurz bei euch bedankt, bevor ihr wieder alleine seid. Das Kapitel ist somit beendet und ihr braucht nur noch nach Hause fahren und euch eine Mütze Schlaf gönnen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Mafia II.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading