Bericht: Rocksteadys Batman: Arkham City bekommt Multiplayer-Modus

Genauere Details unklar

Rocksteadys Batman: Arkham City bekommt offenbar einen Multiplayer-Modus.

Das schreibt zumindest das britische Magazin PSM3 in seiner jüngsten Ausgabe.

"Multiplayer wird es mit Sicherheit geben, aber derzeit noch keine Details dazu", heißt es.

Dementsprechend ist auch unklar, ob damit eventuell ein Koop-Modus oder kompetitive Spielvarianten gemeint sind. Zuletzt gab es auch Gerüchte darüber, dass Catwoman ein spielbarer Koop-Charakter in Batman: Arkham City wäre.

Von offizieller Seite gibt es dazu bislang keinen Kommentar.

Frisches Bildmaterial zu Batman: Arkham City seht ihr nachfolgend.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading