17. Sektor 1 – Biosphäre

Hinter dem Speicherpunkt rennt ihr weiter in den Raum dahinter, in dem ihr zu diesem Zeitpunkt noch nichts machen könnt. Daher sucht ihr euch einen der beiden Wege zur nächsten Tür aus und sprintet in den Bereich der Biosphäre. Diese Ebene müsst ihr nicht selber durchstreifen, da eine kleine Sequenz eingespielt wird, nach der ihr euch direkt vor dem Eingang befindet.

Betretet das Gebäude und sprintet zum Aufzug an der anderen Seite, mit dem ihr ihr unten fahrt. Für den nächsten Teil habt ihr keine Karte im Menü zur Verfügung. Steigt aus folgt dem schmalen Gang zu einem weiteren Speicherpunkt. Dahinter biegt ihr sofort nach rechts ab und gelangt in eine Sackgasse. Wechselt in die Ego-Ansicht und visiert die Risse an der unteren Seite der Tür an. Mit einer Rakete sprengt ihr ein kleines Loch in die Tür und könnt so in den Gang dahinter rollen, an dessen Ende sich ein Terminal befindet.

Aktiviert dieses und kehrt wieder durch das Loch in den Gang hinter dem Speicherraum zurück. Folgt dem Pfad in die andere Richtung und geht durch das Tor, das vorhin noch versperrt war. Dahinter geht ihr durch den Raum und erreicht so eine Treppe, an deren Ende ihr euch eine Sequenz ansehen müsst. Den nächsten Abschnitt bewältigt ihr hauptsächlich in der Third-Person-Perspektive.

Nach der Sequenz steigt ihr links die Stufen nach oben und folgt dem linearen Gang. Ihr könnt ihr euch hier eigentlich nicht verlaufen, da jeder Raum beziehungsweise Gang nur einen Ausgang beinhaltet. Also wandert durch die verlassenen Bereiche, bis ihr hinter einer Art Kantine in eine große Kammer mit mehreren Türen gelangt. Wandert zu der Tür auf der gegenüber liegenden Seite und ein Space Pirate fällt hinter euch auf den Boden.

Ihr wechselt nun wieder in die Ego-Perspektive und müsst den Hinweis finden. Dieser befindet sich auf der Brust des Wesens und ist Zeichen der Galaktischen Föderation. Eine weitere Sequenz wird gestartet und befindet euch anschließend wieder in dem Raum, in dem ihr euch zuerst mit den Marines getroffen habt. Also müsst ihr den gesamten Weg zurück gehen. Dieses Mal jedoch in eine zweite Kammer.

Folgt zunächst dem normalen Pfad zum Speicherraum. Dahinter geht ihr jetzt durch die geöffnete Tür vor euch, anstatt nach rechts zum Ende des Ganges zu laufen. Genau wie beim letzten Mal gibt es auch hier keine Navigationsschwierigkeiten. Hinter einem Raum mit ein paar Marines erreicht ihr die gesuchte Kammer. Betretet diesen und eine kleine Sequenz startet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (9)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Metroid: Other M

Seltsam, faszinierend und richtig gut

Eurogamer.de Frühstart - 1.6.2012

Großer Patch für Battlefield 3, Deutschland wird Europameister und kein weiterer DLC für Gears of War 3.

Neueste

Agony: Release-Termin bestätigt

"Die Mutter aller Höllenvisionen."

Runbow: Release-Termin für PS4 und Switch verschoben

Für eine weitere Optimierung der Performance.

Valve übernimmt das Firewatch-Entwicklerstudio Campo Santo

Hat keine Auswirkungen auf In the Valley of Gods.

Werbung