41. Biowaffen-Forschungscenter

Euer neues Ziel ist nun der mysteriöse Soldat, der vor euch wegläuft. Folgt ihm zuerst nach Osten in die einzig Mögliche Richtung. In dem runden Raum kämpft ihr gegen eine Mutation der Feinde, die sich zu einer Kugel zusammen rollen können. Diese Variante hat zudem messerscharfe Klingen, die euch noch mehr Schaden zufügen.

Also halten Abstand und weicht ihren Rammattacken so gut es geht aus, während ihr sie mit aufgeladenen Charge-Beam Schüssen beschäftigt. Die Biester halten leider ziemlich aus, was die ganze Angelegenheit nicht viel leichter macht. Doch nach genügend Treffern und ein wenig Geduld, wäre auch dieses Gefecht überstanden und ihr könnt weiter ziehen.

In der Halle mit dem großen Baum in der Mitte seht ihr, wie der Soldat sich nach Westen in die Kammer verzieht. Also lauft auch ihr nur eine kurze Kurve um den Baum und verschwindet im Westen hinter der Tür. Zerstört am Boden die fleischfressende Pflanze und schaut nach oben, wo ihr euch per Grapple Beam nach oben schwingt. Rollt euch in einen Morphball zusammen und sprengt rechst bei dem winzigen Eingang den Felsbrocken, um dahinter an den Missile-Container zu gelangen.

Spaziert nun weiter und Samus übernimmt einen Gang weiter hinter der Tür automatisch die Kontrolle. Ihr müsst mit ansehen, wie der Soldat die Brücke vor euch zurück fährt und leider ist neben euch der Schalter defekt. Glücklicherweise dürft ihr nun den Space Jump einsetzen. Mit diesem könnt ihr euf gleicher Höhe jede Distanz ohne Probleme überwinden. Drückt dazu in der Luft mehrmals die Sprungtaste. Wartet zwischen jedem Sprung aber eine Sekunde. Falls ihr den Knopf zu häufig drückt, sinkt ihr augenblicklich zu Boden.

Auf der anderen Seite betretet ihr nach einer weiteren Tür den Aufzug, der euch nach unten führt. Benutzt den Speicherraum für eine kurze Pause und setzt euren Weg anschließend fort, bis eine etwas längere Sequenz folgt. Ihr habt nun ein neues Ziel: Den geheimen Sektor Z, dessen Eingang sich in Sektor 2 befindet. Also lauft den gesamten Weg wieder zurück zum runden Glasraum, in dem euch ein letztes Mal das nervige Flugmonster attackiert. Auch dieses Mal wiederholt ihr die Taktik mit dem Unterschied, dass ihr das Biest endlich vernichtet und als Belohnung die Möglichkeit erhaltet, mehrere Ziele auf einmal anvisieren zu können. Damit lässt sich nun die Tür im zweiten Sektor aktivieren, die zu Sektor Z führt. Also fahrt mit Aufzug zurück in die Haupthalle und von dort aus direkt zu Sektor 2.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (9)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Metroid: Other M

Seltsam, faszinierend und richtig gut

Eurogamer.de Frühstart - 1.6.2012

Großer Patch für Battlefield 3, Deutschland wird Europameister und kein weiterer DLC für Gears of War 3.