4. Hauptsektor – Teil 2

Vom Speicherraum aus kehrt zunächst nach Norden in den breiten Gang zurück. Lauft auf der rechten Seite ein Stück nach vorne und ihr seht ein kleines loch im Boden. Verwandelt euch in einen Morphball und lasst euch nach unten fallen. Rollt ein Stück nach Süden und sprengt das verbeulte Gitter. So gelangt ihr zum ersten Missile-Container.

Folgt anschließend dem Signal nach Süden in die Richtung, aus der ihr zuerst gekommen seid. In der großen Halle lasst ihr euch einfach nach unten fallen und rennt nach rechts durch die Tür. Eilt nach Süden und tötet die Viecher, die auf der Brücke neben euch erscheinen. Ihr gelangt nun in den Raum, in dem links der Schacht eingebrochen ist.

Als Morphball rollt ihr dort in den Schacht nach oben und sprengt das Gitter weg. Schnappt euch den Energietank und vernichtet mit einer weiteren Bombe rechts die Absperrung. Steht auf, bedient rechts an der Seite den Schalter und tretet ein Stück zurück. Vernichtet so schnell es geht alle Monster, bis keines der Biester nachrückt. Dann wechselt ihr in die Ego-Ansicht und visiert auf einer der beiden Seiten die drei Wunden Punkte an und feuert nacheinander eine Rakete auf sie.

Nachdem das erste Nest zerstört ist, sollten wieder ein paar Biester erschienen sein, die ihr sofort besiegt. Anschließend zerstört ihr mit euren Raketen auch das zweite Nest, ladet den Vorrat wieder auf und aktiviert den Strom am Schalter. Nun könnt ihr den Raum links wieder verlassen und euch auf den Rückweg zum Speicherraum machen.

Leider bricht im nächsten Raum die Brücke ein, sobald ihr sie betretet und ihr müsst gegen drei seltsame Gegner antreten. Stellt euch direkt vor die Biester und springt frontal auf sie. Nur so landet ihr direkt auf ihren Köpfen und könnt sie mit einem Schlag oder eher gesagt Schuss bezwingen. Bevor ihr nun nach Norden eilt, folgt ihr dem Weg nach Süden und ihr erkennt auf eurer Karte, dass sich irgendwo rechts neben euch ein Upgrade befindet.

Benutzt den Wandsprung, um nach oben zu gelangen und springt nach rechts ab, um auf dem Vorsprung zu landen, wo sich ein weiterer Missile-Container befindet. Jetzt setzt ihr euren Weg nach Norden fort. Links in der Ecke erkennt ihr einen Schacht, der sich für einen Wandsprung eignet. Zuerst wechselt ihr aber in die Ego-Ansicht und zerstört die Luke über euch mit Hilfe einer Rakete.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (9)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Metroid: Other M

Seltsam, faszinierend und richtig gut

Eurogamer.de Frühstart - 1.6.2012

Großer Patch für Battlefield 3, Deutschland wird Europameister und kein weiterer DLC für Gears of War 3.