Microsoft: Halo wird immer ein großer Bestandteil der Xbox-Plattform sein

Auch ohne Bungie

Auch ohne Bungie soll Halo in Zukunft ein "großer" Bestandteil der Xbox-Plattform bleiben.

"Es ist ein fantastisches Produkt. Warum sollte es ein trauriger Moment sein? Ich denke, es ist ein erstaunliches Spiel", erklärt Microsofts Xbox-UK-Chef Neil Thompson.

"Ja, wir brachten die Xbox mit Halo auf den Markt, Halo war immer ein großer Bestandteil der Xbox-Plattform und wird das auch immer bleiben. Die Xbox ist nun aber auch eine sehr weitreichende Plattform mit vielen großartigen Inhalten und Elementen. Wir glauben, dass Reach für uns der nächste große Schritt auf dieser Reise ist."

Was die Zukunft anbelangt, will man auf jeden Fall vorsichtig sein und überlegt vorgehen.

"Das Halo-Franchise ist für uns sehr wichtig. Es ist eine großartige Bereicherung für die Plattform und für was auch immer wir uns entscheiden, wir werden diese Entscheidungen überlegt und sorgsam treffen. Ich denke, die Leute müssen darauf vertrauen, dass wir das Richtige machen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading