Nach der Insolvenz von The Games Company müssen sich Fans von Das Schwarze Auge keine Sorgen über das Action-Rollenspiel Demonicon machen.

Wie Kalypso heute bekannt gab, hat man die Rechte am Spiel gekauft und will es 2012 auf den Markt bringen.

Zudem übernimmt man das aus 17 Angestellten bestehende Team von Silver Style in das neugegründete Unternehmen Noumena Studios in Berlin.

Das für PC und Xbox 360 geplante Demonicon wird dort fertiggestellt und soll dann im ersten Quartal 2012 erscheinen.

Nebenbei hat Kalypso auch noch die dauerhaften Vermarktungsrechte der Spiele Simon the Sorcerer 5, Goin' Downtown und Everlight sowie die Rechte am Browserprojekt UCITI erworben. Ob die Entwicklung von letzterem fortgeführt wird, ist noch unklar.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Das Schwarze Auge: Demonicon - Test

Eine Geschichte, zu schade für dieses Spiel.

Eg.de Frühstart - Demonicon, Dead Island: Epidemic, Driveclub

Xbox-360-Version von Demonicon eingestellt, Dead Island: Epidemic via Early Access verfügbar und Fahrerinnen für Driveclub bestätigt.

Eg.de Frühstart - LEGO Marvel Super Heroes, Slender: The Arrival, Batman: Arkham Origins

PC-Demo zu LEGO Marvel verfügbar, Slender: The Arrival mit neuem Content auf Steam und Electrocutioner in Arkham Origins.

Eg.de Frühstart - Steam Machines, Star Citizen, Cyberpunk 2077

Steam Machines nicht NVIDIA-exklusiv, Star Citizen erreicht 22 Millionen und Cyberpunk 2077 vermutlich auch für Next-Gen.

Das Schwarze Auge: Demonicon bekommt eine Collector's Edition

Mit Artbook, Soundtrack, digitalen Inhalten und mehr.

Neueste

FeatureMutant Year Zero und mein Kampf gegen die Prozentzahlen …

Farbenfrohe und sympathische, aber nicht ganz runde Alternative zu XCOM.

FeatureJourney to the Savage Planet ist "die William-Shatner-Version von No Man's Sky"

Alex Hutchinson und Reid Schneider über das optimistische Sci-Fi-Spiel.

Remakes von Panzer Dragoon 1 & 2 in Arbeit

Forever Entertainment nimmt sich der Klassiker an.

Fortnite: Season 7 Battle-Pass und seine Belohnungen

Skins und kosmetische Gegenstände, Kosten, Unterschiede zum Free-Pass und mehr.

Werbung