Kapitel 8

37. Der Uhrwerkturm

Dieser Level besteht aus einem großen Plattform-Abschnitt mit einem kleinen Kampf am Ende. Macht euch beim ersten Durchgang damit vertraut, dass ihr öfters in einer Schlucht landen werdet. Zum Glück sind die Rücksetzpunkte des Spiels fair verteilt. Zu Beginn lauft ihr nach vorne und eilt über den Balken, der ausgefahren wird, zur Mitte und weiter hinüber.

Hechtet nun nach links in die unbekannte Ecke. Dort befindet sich eine versteckte Plattform, auf der ein toter Soldat hockt, der einen Stein für euch bereit hält. Schnappt euch das gute Stück und kehrt zur letzten Platte zurück. Sobald sich die Platte rechts in einer guten Position befindet, springt ihr hinüber und weiter auf das Zahnrad. Ihr müsst dort nicht die gesamte Zeit warten, sondern dürft gerne auch direkt weiter springen. Passt nur darauf auf, dass ihr nicht zu nah an die Spule geratet, da ihr ansonsten direkt geröstet werdet. Hechtet lieber ein Stückchen früher an die leuchtende Kante direkt darüber.

Zieht euch ein weiteres Stück hoch und klemmt euch rechts genau vor das Zahnrad. Sobald dieses stehen bleibt, hüpft ihr durch die Lücke und hangelt euch weiter an die rechte Ecke, wo ihr euch fallen lasst, wenn unter euch eine Plattform erscheint. Springt sofort zur nächsten, damit euch der Blitz nicht erwischt und wartet am Ende auf die Plattform, die hoch und runter fährt. Steigt so nach oben auf und springt hinüber zur Kurbel. Dreht sie und ein Checkpoint erscheint.

Balanciert wieder zur anderen Seite und haltet euch an der nächsten Wand mit der Kette am blauen Punkt fest. Zieht euch ein Stück nach oben und drückt euch zweimal hintereinander von der Wand ab. Zieht euch dann schnell hinauf, um über das Elektrofeld zu gelangen und hangelt euch oben weiter nach rechts. Fallt hinunter und klettert weiter nach rechts über die Schluchten.

Mit Anlauf hechtet ihr rechts an die Kante und lasst euch ein Stück nach unten fallen, so dass ihr gerade so über dem Zahnrad seid. Hangelt weiter nach rechts, springt zur gegenüber liegenden Seite und hüpft auch dort weiter zu einer Plattform mit einem Energiebrunnen, der euch bereits so nett anlächelt.

Jetzt geht es an das letzte wirkliche Hindernis. Springt zur ersten Kante und wartet, bis der Blitz über euch das zweite Mal verschwindet. Dann zieht ihr euch augenblicklich zwei Positionen nach oben und wartet erneut, bis der Blitz zum zweiten Mal verschwindet, um ganz nach oben zu gelangen. Stellt euch links an die Seite und hechtet zur rechten Plattform, wo ihr einen weiteren Stein erhaltet.

Setzt jetzt euren normalen Weg fort und schwingt am Abgrund mit Hilfe der Kette zur anderen Seite. Betätigt die Kurbel und eine elektrische Spinne erscheint. Diese ist ohne die Begrenzung vom letzten Mal ziemlich leicht zu besiegen. Sie hat nur einen weiteres Angriff, bei dem sie Objekte auf euch wirft, die sie zuvor gesammelt hat. Dabei handelt es sich um einen normalen Angriff, dem ihr leicht ausweichen oder ihn blocken könnt. Ist das Biest besiegt, dreht ihr an der Kurbel, rennt zur Plattform in der Mitte und beendet somit den Level.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Castlevania: Lords of Shadow.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Castlevania: Lords of Shadow

Vom Belmont, der sein Schicksal selbst bestimmte

Netflix hat eine Castlevania-Serie angekündigt

Sehr wahrscheinlich eine animierte Serie.

Eg.de Frühstart - Assassin's Creed 4, Drakengard 3, Total Annihilation

AC4-DLCs nicht für die Wii U, Drakengard 3 kommt 2014 nach Europa und Taylor deutet Fortsetzung zu Total Annihilation an.

Castlevania: Lords of Shadow kommt für PC

Der Titel erscheint im August als Ultimate Edition mitsamt der DLCs.

Origin Access bekommt acht neue Spiele

Ab nächster Woche verfügbar.