Importsperre für Black Ops auf Steam

Nur deutsche Versionen laufen

Wer die PC-Version von Call of Duty: Black Ops hierzulande via Steam aktivieren möchte, kann das lediglich mit der deutschen Version tun.

Die ungeschnittene Fassung aus den USA oder Großbritannien lässt sich in Deutschland nicht aktivieren, wodurch man auch das Spiel selbst nicht starten kann.

Ein Grund für die Importsperre dürften sicherlich die Hakenkreuze im Zombie-Modus von Black Ops sein.

Wer dennoch eine zumindest im Hinblick auf die Gewaltdarstellungen ungeschnittene Fassung haben möchte, kann die PEGI-Version aus Österreich aktivieren. Auch in dieser fehlen aber wiederum die Hakenkreuze aus den US- und UK-Fassungen.

Erscheinen wird Call of Duty: Black Ops am 9. November.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (58)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (58)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading