Kane & Lynch 'werden nicht verschwinden'

Sagt Ian Livingstone

Eidos' Ian Livingstone zufolge werden Kane und Lynch trotz ihres mit gemischten Reaktionen aufgenommenen zweiten Titels zurückkehren.

Livingstone sollte es auch wissen, denn er entscheidet bei Square Enix mit, welche Spiele produziert werden und welche nicht.

"Wir haben keine Ankündigungen hinsichtlich der Zukunft von Kane & Lynch gemacht, aber wir alle wissen, dass Kane und Lynch zwei fantastische Charaktere mit einem großen Markenwert sind", so Livingstone gegenüber Eurogamer. "Die Leute mögen sie, also werden sie nicht verschwinden."

"Kane & Lynch 2 sorgte ohne Frage für gespaltete Meinungen bei den Leuten. Entweder man liebte es oder man hasste es. Manche mochten die wackelnde Kamera, den Home-Video-Stil. Andere hassten das. Einige liebten die Charaktere, wieder andere hassten sie."

"Es ist künstlerisch, bietet Minute für Minute schnelle Action. Ich fand, es war ein tolles Spiel, aber ich kann verstehen, dass es einigen nicht gefiel."

Wollt ihr mehr über das Spiel wissen? Dann schaut in unseren Test zu Kane & Lynch 2: Dog Days.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading