Hydrophobia-Entwickler Dark Energy Digital: 'Wir haben zugehört'

Verspricht Ankündigung für Montag

Dark Energy Digitals XBLA-Titel Hydrophobia musste bei seiner Veröffentlichung viel Kritik einstecken und bekam auch in unserem Test gerade mal drei von zehn Punkten.

In einem aktuellen Statement versichern die Macher aber, dass man zugehört hat und verspricht gleichzeitig die Ankündigung einer "detaillierten Antwort" darauf für den kommenden Montag.

"Dark Energy ist eine Community von Spielern und wir wollen, dass diejenigen, die unser Spiel spielen, damit auch Spaß haben", schreibt Joint Creative Director Pete Jones.

"Wir möchten jedem einzelnen danken, der sich die Zeit genommen und Feedback zu unserem Spiel abgegeben hat. Wir haben das Community-Feedback durchgeschaut und jeden Test, jeden Kommentar und jeden Blog analysiert, den wir finden konnten."

"Nahezu 250 Tests des Spiels wurden veröffentlicht, sowohl in Zeitschriften als auch im Internet. Einige von ihnen lasen sich gut, andere waren unangenehm. Wie dem auch sei, um der Community aktiv zuzuhören, können wir uns nicht aussuchen, wem wir zuhören. Und es macht keinen Sinn zuzuhören, wenn wir nicht darauf vorbereitet sind, entsprechend zu handeln. Wir haben die besten Beweggründe und werden unsere detaillierte Antwort darauf am Montag um 11:00 Uhr GMT [12 Uhr deutscher Zeit] ankündigen. [...]"

Auf der Website läuft auch ein entsprechender Countdown.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading