SSX Deadly Descents mit Rückspul-Taste

Weitere neue Features enthüllt

EAs SSX-Reboot Deadly Descents wird eine Rückspul-Taste bieten, mit der ihr Fahrfehler direkt auf der Piste ungeschehen machen könnt. Persische Prinzen und veritable Wintersportversager wie ich klatschen in die Hände.

Diese und andere Infos hat ein Leser des entsprechenden EGM-Previews im NeoGaf-Forum gepostet.

Das Spiel soll auf 70 Berge in 17 verschiedenen Regionen verteilt sein. Darunter unter anderem die Alpen, der Kilimanjaro, die Himalayas, sowie Berge in Sibierien und dem Kaukasus. Jedes der Massive soll von allen Seiten befahrbar sein.

Die topografischen Daten stammen unter anderem von Google Earth und werden von der Engine benutzt, um die Berge mehr oder weniger automatisch zu generieren.

Pro Berg bekommt ihr es mit einer bestimmten Gefahr zu tun: Genannt werden zum Beispiel dünne Luft, Eis und niedrige Temperatur. Um diesen widrigen Bedingungen Herr zu werden, sollt ihr diverse Ausrüstungsgegenstände kaufen können.

Wer sich noch an Elise erinnern kann, freut sich außerdem schon mal auf deren Rückkehr. Weitere neue Charaktere werden das Fahrerfeld komplettieren.

SSX Deadly Descents wurde auf den Video Game Awards im Dezember angekündigt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (25)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (25)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading