Pitchford dementiert Berichte über 2012-Release von Aliens: Colonial Marines

Er hat nichts gesagt

Gearbox Softwares Randy Pitchford hat Berichte der letzten Tage hinsichtlich einer möglichen Verschiebung von Aliens: Colonial Marines ins kommende Jahr dementiert.

Gestern berichtete Destructoid darüber und bezog sich auf einen Thread im NeoGAF-Forum, in dem über ein Interview mit Pitchford aus der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift EGM diskutiert wurde.

"Ich habe die Ausgabe der Edge [sic], auf die sich die NeoGAF-Story bezieht, nicht gesehen, aber ich bin sicher, dass ich mit niemandem über etwas Spezifisches im Hinblick auf Aliens: Colonial Marines gesprochen habe. Abgesehen davon, wie begeistert ich von diesem Titel bin und wie viel Arbeit ich und mein Studio darin investieren, um es großartig zu machen", so Pitchford gegenüber Eurogamer.

"Für mich sieht es so aus, dass derjenige, der den Beitrag bei NeoGAF verfasst hat, etwas falsch interpretiert hat."

"Es freut mich, dass es so viel Interesse am Spiel gibt, wodurch Storys wie diese buchstäblich aus dem Nichts auftauchen. Und ich freue mich darauf, schon sehr bald mehr über Aliens: Colonial Marines sprechen zu können, sodass Spekulationen und Vermutungen durch handfeste und zutreffende Informationen ersetzt werden können."

Ebenso vermutete Destructoid, dass Gearbox mehr Ressourcen auf einen Nachfolger zu Borderlands verteilt habe, wodurch Colonial Marines eben später erscheinen würde. Auch dazu gab Pitchford einen Kommentar ab.

"Ich respektiere Jim [Sterling, Destructoid] und seine Leser, aber ich bin etwas überrascht, dass er nicht versucht hat, mich selbst oder unsere Jungs anzuschreiben, bevor er diese NeoGAF-Geschichte übernommen hat. Jim hat sogar Borderlands 2 erwähnt? Was ist Borderlands 2? Bah! Und El Oh El!"

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading