Halo: Keine Nebengeschichten mehr

Man hat 'derzeit' nichts anzukündigen

Wenn es nach 343 Industries geht, gibt es erstmal keine Nebengeschichten aus dem Halo-Universum mehr als Spiel.

"Ich kann euch sagen, dass wir derzeit an keinerlei Nebengeschichten in Form von Spielen arbeiten", verrät 343s Frank O'Connor im Gespräch mit dem OXM. "Es wird definitiv Neues in diesem Universum geben, aber momentan haben wir keine neuen Spiele anzukündigen."

Dabei wollen die Macher aber nicht nur offene Fragen beantworten, sondern ebenso neue aufwerfen.

"Ich denke, es gibt eine Menge Fragen, auf die die Fans der Reihe gerne eine Antwort hätten. Und wir sind sicherlich in der Lage, diese Antworten zu liefern."

"Wir wären aber faul und ideenlos, wenn wir in diesem Universum nicht auch viele brandneue Fragen aufwerfen würden. Rätsel, Mysterien und Furcht sind es, die dem Ganzen Leben verleihen."

Zuletzt gab es jedenfalls Gerüchte über einen angeblichen Halo-Titel mit Kinect-Support.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading