SEGA hat bekanntgegeben, dass sich Platinum Games Vanquish weltweit 820.000 Mal verkauft hat. Die für sich recht nett anmutende Zahl bezeichnete SEGA allerdings mit wenig schmeichelhaften Adjektiven.

"Langsam" seien die westlichen Verkäufe des Shinji-Mikami-Titels sowie von Football Manager 2011 (690.000 Einheiten) und Sonic Colours (1,8 Mio. Einheiten) gewesen, eine "generell schwache Nachfrage" verantwortlich.

Die Firmen-Finanzen sehen dennoch etwas rosiger aus. In den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2011 stiegen die Netto-Erlöse um 8,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Zukünftig werde sich das Unternehmen "anpassen" müssen, um Inhalte zu liefern, die auf soziale Netzwerke und Smartphones ausgerichtet sind. Ob das Core-Game-Segment sehr darunter zu leiden haben wird, wird die Zeit zeigen.

Für ein "Vanquish 2" – zumindest unter SEGAs Schirmherrschaft – sieht es aber wohl eher düster aus. Die 820.000 Einheiten verteilen sich immerhin auf zwei Plattformen: PlayStation 3 und Xbox 360.

Schade drum, ich liebe es.

Anzeige

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Mehr Artikel von Alexander Bohn-Elias

Kommentare (14)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Sonic Colours

Die bunte Renaissance des Igels

Vanquish

Overkill

Sonic wird 25 Jahre alt

Der blaue Igel feiert Geburtstag.

Bestätigt: Sonic Generations für PC

Systemanforderungen stehen fest