Gerücht: Mirror's Edge 2 auf Eis

Teammitglieder bereits anders verteilt

Das ist zugegebenermaßen alt, aber dennoch der Erwähnung wert: Ein schwedischer Spieleblog hat im letzten Dezember offenbar von EAs Patrick Soderlund erfahren, dass die Entwicklung von Mirror's Edge 2 auf Eis liegt. Die verantwortlichen Entwickler widmen sich angeblich einem anderen Projekt.

Nachzulesen ist das in der englischen Übersetzung des v!cachu-Berichts (danke, vg247).

Die macht jedenfalls mehr Sinn als das deutsche Pendant. Allerdings sind die zentralen Fakten in beiden Automaten-Übersetzungen klar herauszulesen: Im Rahmen eines Interviews zu Need for Speed: Hot Pursuit hat der Blogger Soderlund auf den Nachfolger der Ego-Parkour-Action angesprochen und diese – für Fans doch ziemlich unbefriedigende – Antwort erhalten.

Wirklich wundern würde die Pause auf unbestimmte Zeit jedenfalls nicht. Das erste Mal, dass wir von Mirror's Edge 2 hörten, war auch das bisher letzte Mal und ist bereits eineinhalb Jahre her.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading