BioShock 2: PC-DLC zu früh veröffentlicht

'Fehler passieren'

Die letzten beiden DLCs für die PC-Version von BioShock 2 sind so schon etwas spät dran und zumindest Protector Trials wurde nun auch noch zu früh auf dem Marktplatz von Games for Windows Live veröffentlicht - und später wieder entfernt.

Bei 2K spricht man von einem Fehler, zumal der DLC "noch nicht fertig" sei und, solange er erhältlich war, ebenfalls 400 Microsoft Punkte kostete, obwohl er eigentlich gratis sein sollte.

"Wartet auf eine Nachricht von mir, bevor ihr euch den DLC holt - er ist noch nicht fertig", heißt es im offiziellen Forum. "Fehler passieren, manchmal auch außerhalb unserer Kontrolle. [...] In diesem Fall kann ich mich nur entschuldigen und euch wissen lassen, dass ich den Marktplatz oder die Foren gestern gegen 22 Uhr nicht überprüft habe, also wurde ich nicht darauf aufmerksam, bis ein Community Manager diesen Thread sah."

Wann die beiden DLCs nun genau für die PC-Fassung von BioShock 2 erscheinen werden, ist momentan nicht bekannt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading