PC-Spieler können ab Mai in die Welt von Fable eintauchen.

Wie Microsoft am Abend bekannt gab, wird die PC-Fassung von Fable 3 in den USA am 17. Mai auf den Markt kommen.

Auf dem PC bringt das Rollenspiel unter anderem 3D-Support durch NVIDIA und einen neuen Hardcore-Modus mit sich, der das Spiel schwieriger macht.

Gleichzeitig kündigte man mit Traitor's Keep neuen DLC für das Spiel an, der bereits in der kommenden Woche, am 1. März, für 560 Microsoft Punkte auf dem Xbox Live Marktplatz veröffentlicht wird.

Microsoft verspricht hier drei neue Level namens Ravenscar Keep, Clockwork Island und Godwin Estate sowie neue Quests und Erfolge (250 Gamerscore-Punkte). Außerdem sollt ihr einen "mysteriösen Gefangenen" treffen.

Nachfolgend haben wir einerseits neue Bilder der PC-Version von Fable 3 und Screenshots aus Traitor's Keep für euch.

Anzeige

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Fable III

Meine Revolution fraß alle Kinder

Fable 3 (PC)

Dauert es nur länger oder ist es wirklich schwieriger?

Fable 3: Verräterfeste

Lohnenswerter Ausflug

Werbung