Hinweis: Auf der Suche nach Hilfe zum zweiten Teil? In unserer Komplettlösung zu Dragon Age 2 werdet ihr fündig.

Die Kampagne von Dragon Age 2 wird laut BioWare kürzer ausfallen als im Vorgänger, aber wiederum länger werden als die von Mass Effect 2.

"Schaut euch an, wie ihr die Spiele spielt", so BioWares Mike Laidlaw gegenüber PlayStation Universe. "Ich würde sagen, es ist ein wenig länger als Mass Effect, aber kürzer als Origins."

Je nachdem, wie man Origins spielt, kann man durchaus irgendwo zwischen 30 und 100 Stunden damit verbringen. Wie lange man mit Dragon Age 2 beschäftigt ist, hängt natürlich auch von den Nebenmissionen ab.

"Das Spiel wird mit Nebenmissionen länger dauern. Gleichzeitig kann man die Story ein gutes Stück schneller abschließen, weil es so viel Content am Rande gibt. Die Lauzeit ist immer unterschiedlich, betrachtet einfach eure Vorgehensweise und zieht daraus Rückschlüsse."

Für Laidlaw ist Dragon Age 2 darüber hinaus deutlich "aerodynamischer" als sein Vorgänger, ging jedoch nicht soweit, es als "gestraffteres Spielerlebnis" zu bezeichnen.

"Man muss kein Jahr mit der Charaktererstellung verbringen", sagt er.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.