inFamous 2 mit User-Content

Erstellt eigene Missionen

Wie Entwickler Sucker Punch bekannt gegeben hat, könnt ihr in inFamous 2 auch eure eigenen Missionen erstellen.

Das spezielle Toolset soll dabei das Gleiche sein, das auch die Entwickler verwenden. Sobald ihr eine Mission erstellt habt, könnt ihr diese auch hochladen und mit der Community teilen.

Entsprechende Missionen anderer Spieler werden innerhalb eurer Spielwelt als reguläre Aufträge dargestellt. Nähert ihr euch, erscheint die PSN ID des Nutzers und die Bewertung der Mission. Die besten Kreationen werden auch von Sucker Punch hervorgehoben.

Eine Beta für diesen Missions-Editor soll Anfang April beginnen, die Anmeldungen dafür beginnen am 14. März.

Die Macher versprechen, dass die Spieler damit Zugriff auf sämtliche Charaktere, Kreaturen und andere Elemente haben, die auch Sucker Punch nutzt. Ihr könnt eurer Kreativität also freien Lauf lassen.

Einen kleinen Eindruck davon bekommt ihr im nachfolgenden Video.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading