Drei Indie-Entwickler machen drei Spiele zu Croteams Serious Sam

Side-Scroller, RPG und mehr

Serious Sam 3: BFE wird nicht das Einzige sein, was ihr in diesem Jahr von Sam zu sehen bekommt.

Publisher Devolver Digital hat drei Indie-Entwickler damit beauftragt, drei Spiele zu Serious Sam zu entwickeln, die das Franchise jeweils aus einer gänzlich anderen Perspektive zeigen.

Serious Sam: Double D wird von Mommy's Best Games (Weapon of Choice, Explosionade) entwickelt, ist ein "Side-Scrolling-Shooter" für PC und Konsolen und nutzt von Hand gezeichnete Artworks.

In Serious Sam: Kamikaze Attack!, das von Be-Rad Entertainment (Lame Castle) für Handys entwickelt wird, lässt man euch in die Rolle der Feinde schlüpfen. Ihr scheucht Gruppen kopfloser Kamikaze-Angreifer über das Schlachtfeld, weicht Gefahren und Fallen aus und müsst dem Beschuss von Sam entgehen.

Bei Serious Sam: The Random Encounter handelt es sich um ein rundenbasiertes Rollenspiel von Vlambeer (Super Crate Box, Radical Fishing). Für welche Plattformen es erscheinen wird, ist noch unklar. Jedenfalls werdet ihr ein ganzes Squad steuern, den Gegnern ordentlich einheizen und Loot sammeln.

Konkrete Releasetermine stehen noch aus, die Titel sollen aber alle "in den kommenden Monaten" erscheinen.

Serious Sam 3: BFE erscheint wiederum im Sommer für PC und Konsolen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading