Jack Emmert neuer CEO von Cryptic

Ersetzt John Needham

Jack Emmert, bisher leitender Geschäftsführer, übernimmt mit sofortiger Wirkung den Posten des Chief Executive Officer bei den Cryptic Studios.

Damit ersetzt er den bisherigen CEO John Needham, der sich "anderen Gelegenheiten" innerhalb der Spieleindustrie widmen möchte.

Emmert ist bereits seit dem Start der Cryptic Studios mit an Bord und schrieb früher Pen-and-Paper-Rollenspiele.

Große Veränderungen soll es durch den Führungswechsel aber wohl nicht geben.

Momentan betreut Cryptic die beiden MMOs Star Trek Online und Champions Online, wobei Letzteres vor nicht allzu langer Zeit erfolgreich zu einem free-to-play-Modell wechselte. Außerdem werkelt man noch an Neverwinter.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

PS5 Spiele: Zum Launch kommen diese Titel

Von Assassin's Creed bis Watchdogs: Legion - Was für euch dabei?

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading