Electronic Arts hat soeben den Releasetermin für den kommenden DLC Mass Effect 2: Die Ankunft verraten.

Das Paket erscheint demnach am 29. März für Xbox 360, PC und PlayStation 3 und schickt Commander Shepard "an den Rand der Galaxie, um die Wahrheit über die Ankunft der Reaper herauszufinden".

Hierbei müsst ihr eine Undercover-Agentin retten, die im batarianischen Sektor verschwunden ist, nachdem sie eine Meldung über unwiderlegbare Beweise für eine bevorstehende Reaper-Invasion übermittelt hat. Dabei spielt auch Admiral Hackett eine wichtige Rolle, der von Lance Henriksen gesprochen wird.

"Das ganze Jahr über haben uns die Reaktionen der Spieler weltweit auf Mass Effect 2 und die Zusatzinhalte mit Stolz erfüllt", sagte Casey Hudson, Executive Producer der Mass Effect-Reihe. "Mass Effect 2: Die Ankunft führt den Spielern vor Augen, wie kurz die Reaper vor ihrer Rückkehr und dem Abschluss ihrer tödlichen Ernte stehen."

Kosten wird der DLC 560 Microsoft Punkte beziehungsweise BioWare Punkte und 5,49 Pfund (vermutlich auch 5,49 Euro) im PlayStation Store.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.