SOE verschiebt PlanetSide Next

Mehr Ressourcen, mehr Zeit

Sony Online Entertainment hat die Veröffentlichung des kommenden PlanetSide Next nach hinten verschoben.

Das Spiel soll dabei von den unter anderem durch die Einstellung von The Agency frei gewordenen Ressourcen profitieren.

"PlanetSide Next bekommt mehr Ressourcen und erscheint etwas später im Jahr, aber wir setzen alle Hebel in Bewegung, um es zu einem großartigen Spiel zu machen", erklärt SOE-Präsident John Smedley gegenüber PlanetSide Universe.

Konkrete Details zum Spiel liegen nach wie vor nicht vor, Anfang Januar sprach Smedley noch von einer Veröffentlichung im ersten oder zweiten Quartal.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading