Marcus "Notch" Persson, Schöpfer des Indie-Hits Minecraft, hat sich in einem Reddit-Thread einem AMAA ("Ask Me Almost Anything") gestellt und dabei verraten, wie viel Geld er mit dem Titel bereits eingenommen hat.

In der Alpha-Phase habe er demnach 800.000 Downloads zu 9,95 Euro abgesetzt. Als der Preis in der Beta-Phase auf 14,95 stieg, griff eine weitere Million Spieler zu. Macht insgesamt 22.910.000 Euro.

Was mit dem Geld passiert?

"Das landet alles auf irgendeinem Konto und ich versuche, nicht drauf zu schauen", so Persson auf Reddit. "Ich bekomme aktuell ein normales Gehalt für meine tägliche Arbeit, aber irgendwo liegt ein großer Haufen."

"Paypal bekommt seinen Anteil, dann gehen noch Steuern davon ab, aber es ist immer noch ein großer Haufen Geld."

Persson startete 2009 mit der Entwicklung von Minecraft.

Anzeige

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Mehr Artikel von Alexander Bohn-Elias