Nach Risen 2: Piranha Bytes könnte wieder einen Gothic-Titel entwickeln

JoWooDs Nutzungsrechte erlischen

Nach der Fertigstellung von Risen 2 könnte Entwickler Piranha Bytes durchaus wieder an einem neuen Gothic-Titel arbeiten.

Dies geht aus einem Interview mit Piranhas Game Designer Mike Hoge hervor. Darin gibt er an, dass man die Nutzungsrechte lediglich für einen bestimmten Zeitraum an JoWooD abgegeben hat.

Tatsächlich waren Piranha Bytes beziehungsweise die Pluto 13 GmbH stets Inhaber der Rechte an den Namen Gothic und Xardas. Nach der Trennung von JoWooD gab man ihnen die Erlaubnis, ein Spiel zu veröffentlichen, das diese Namen verwendet.

Michael Rüve, Geschäftsführer von Piranha Bytes, erklärte außerdem folgendes im Forum von World of Gothic:

"Ich merke an, dass Mike nicht ich ist (insbesondere ist er in keiner Form ein "Rechtsgelehrter"). Insoweit "take his comments with a grain of salt" wie der Engländer sagt."

"Für mich besteht kein Anlass, unsere Vertragslage mit JoWooD zu kommentieren. Dass wir aktuell nicht an Gothic arbeiten, ist allseits bekannt. JoWooD hat momentan auch andere Sorgen. Spekulationen über die Zukunft nach Risen 2 sind genau das - Spekulationen."

"Eins allerdings noch: Piranha Bytes befinden sich (und befanden sich in den letzten Jahren) nicht in einem Rechtsstreit mit JoWooD. Die Klage JoWooDs gegen Koch Media hat mit uns nichts zu tun."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading