Epics Cliff Bleszinski wollte Master-Chief-Cameo in Gears of War 3

Doch Microsoft war "empfindlich"

Cliff Bleszinski hat sich darum bemüht, Halos Master Chief als Cameo in Gears of War 3 zu integrieren. Ein Vorhaben, das ein "empfindliches" Microsoft allerdings dankend ablehnte.

"Ich verrate euch ein Geheimnis", so Bleszinski auf Complex' Frage (via Eg.net), ob man mit DLC-Charakteren aus anderen Spielen rechnen könne. "Ich habe mit Microsoft sogar darüber gesprochen, den Master Chief in unser Spiel zu bekommen, aber die Leute da sind ein wenig empfindlich."

Cliffy B führt dies vor allem auf den Unterschied beim Gewaltgrad zurück:

"Einer von Halos Erfolgen ist es, dass es ein weiches M [-Rating] hat. Gears geht aber viel weiter. Ich habe kreativ gesehen kein Problem damit, auch wenn es limitiert, was man machen kann. Wenn ich es beschreiben müsste, würde ich sagen, Gears ist wie Mortal Kombat, wöhrend Halo eher wie Street Fighter ist."

"Aber wenn wir den Master Chief bekämen, bekämen wir auch sein Modell. Wir würden ihn in einen COG-Anzug stecken, ihn in die Luft jagen und einige Animationstests durchführen", beschreibt er.

"Wir würden sehen, wie sein Kopf aussieht, wenn er in Fetzen geschossen wird, oder sein Arm, wie er abgesägt wird. Das Testmaterial würden wir dann zusammenpacken und auf Youtube veröffentlichen, damit die Fans was zu lachen haben, denn heute ist ja alles meta."

"Das ist auch der Grund, warum Gears voller Easter Eggs ist. Das ist die Sorte Meta-Spiel, über die man in der Welt nach Red Dead Redemption einfach nachdenken muss."

Gears of War 3 erscheint voraussichtlich im September.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Serious Sam 4 auf den 24. September verschoben

Sollte eigentlich noch diesen Monat erscheinen.

Activision deutet an, dass das nächste Call of Duty in Warzone vorgestellt wird

"Es wird ganz anders und ansprechender sein als alles, was wir jemals zuvor getan haben."

Call of Duty Warzone wird auch andere Call of Duty Spiele integrieren

"Es ist extrem wichtig für uns, dass sich das Spiel weiterhin entwickelt."

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading