Guild Wars 2: Ingenieur vorgestellt

Mit allerlei Spielzeugen

Mit dem Ingenieur hat NCsoft heute eine weitere Charakterklasse von Guild Wars 2 vorgestellt.

Der Ingenieur wird als "Meister der Mechanik" bezeichnet und verwendet allerlei Sprengstoffe, Alchemie, Gadgets und Gerätschaften zu seinem Vorteil. Dazu zählen etwa brennende Elixiere, Minen oder Geschütztürme.

Ebenso verfügt er über Rucksack- und Waffen-Kits, deren neue offensive Techniken umgehend die aktuell verwendeten ersetzen. Das Bomben-Backpack sorgt zum Beispiel für Rauch, Erschütterungen und Feuer, während das Flammenwerfer-Kit wenig überraschend mit einem Flammenwerfer Schaden bei den Gegnern anrichtet.

Des Weiteren kann der Ingenieur verschiedene Arten von Türmen positionieren, um das Schlachtfeld zu kontrollieren und zu verteidigen. Diese kann man aufstellen, abbauen oder verstellen und mit dem Overdrive-Modus zusätzlichen Schaden anrichten.

Der Werkzeuggürtel erhöht unterdessen Effizienz und Funktionalität seines Trägers.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading