L.A. Noire – Komplettlösung

Haupthandlung

Fall 8: Der Lippenstift-Mörder – Teil 1

Fahrt nach der Besprechung zunächst zum Tatort und lasst euch durch das Gespräch mit eurem neuen Partner ein wenig über den Zustand des aktuellen Serienkillers aufklären. Bei der Leiche angekommen, beginnt ihr eure Untersuchung.

Fußabdruck – Direkt vor euch auf dem Boden. Einer davon wurde mit Gips bereits begossen.

Lippenstift – Rechts neben der Leiche in der Handtasche. Ihr müsst den Lippenstift zunächst öffnen und dann zur Seite drehen, um die Aufschrift erkennen zu können.

Feuerzeug – Hinter der Leiche hebt ihr den Globus auf. Dreht ihn drei Mal nach links, einmal nach rechts und zwei Mal nach links, damit dieser sich öffnet und verrät, dass es sich um ein Feuerzeug aus einer Bar handelt.

Kopfwunde – Untersucht die Leiche und ihren Kopf, den ihr nach rechts dreht, um die Wunde zu erkennen.

Fehlender Schmuck – Untersucht die linke (rechts von euch aus gesehen) Hand und ihr entdeckt eine Wunde am Finger.

Schrift auf dem Körper – Erhaltet ihr automatisch durch das Sprechen mit dem Doktor.

Fahrt jetzt hinüber zu zum Bamba Club und unterhalten euch mit dem Barkeeper, der euch zur richtigen Person weist. Spaziert weiter bis zum Ende des Clubs, wo ihr auf Dick McColl trefft. Glaubt ihm seinen ersten Satz, um ein wichtiges Nummernschild zu erhalten. Die restlichen beiden Aussagen zweifelt ihr ganz normal an. Bevor ihr den Laden wieder verlasst, benutzt ihr beim Eingang rechts das Telefon, um das Nummernschild durchzugeben.

Fahrt dann zum Haus der Henrys, wo ihr weitere Hinweise finden könnt. Aber zuerst schnappt ihr euch rechts auf dem Boden direkt hinter der Eingangstür die Zeitung.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu L.A. Noire.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

L.A. Noire: The Complete Edition (PC) - Test

Unverändert verdächtig wundervoll

Gerücht: LA Noire bekommt ein Remaster für Switch, Xbox One und PS4

Womöglich mit VR-Support und First-Person-Modus.

Team Bondis Whore of the Orient wird Next-Gen-Titel, erstes Bild veröffentlicht

Spielt im Shanghai des Jahres 1936 und soll auch für den PC erscheinen.

EmpfehlenswertThe Swords of Ditto - Test

Und täglich grüßt das magische Schwert ...