Sonderausgaben von Gears of War 3 mit "Retro-Lancer"-Gewehrreplik

Insert "WTF!?" here!

Der Goodie-Wahn erreicht eine neue Dimension: Epic kündigt mit der handbemalten Retro-Lancer-Replik einen sehr speziellen Vorbesteller-Bonus an, der exklusiv bei Gamestop zu haben sein wird.

Das auf Basis von Epics 3D-Modellen von NECA hergestellte Gewehr-Modell, samt blutigem Bajonett, ist über einen Meter lang und kann im Bundle mit dem Spiel für knapp 140 Dollar erstanden werden. Alleine kostet der effektive Frauenverscheucher beinahe 100 Dollar.

Die "Limited" und "Epic" Editions des Spiels beinhalten den plastilinen Schießprügel ab Werk.

Bei dem Retro-Lancer handelt es sich um ein Vorgängermodell der Waffe mit dem legendären Kettensägenbajonett, der im Zuge der Ressourcenknappheit trotz veralteter Technik in Teil 3 wieder zum Einsatz kommt.

Zu haben ist das Modell ab dem 13.09. Da in Deutschland keine offizielle Veröffentlichung des Titels erfolgt, müssen sich Interessenten wohl oder übel im Ausland umsehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading