Far Cry 3 angekündigt

Zurück in die Tropen

Ubisofts Pressekonferenz mag zwar mit einem beinahe schmerzhaft peinlichen Komiker die Nerven der Zuschauer strapazieren, allerdings hat es bis zur ersten großen Neuankündigung des Herstellers auch nicht lange gedauert.

Während ich diese Zeilen schreibe, laufen im Hintergrund die ersten Szenen von Far Cry 3.

Die Reihe scheint in die Tropen zurückgekehrt zu sein. Offenbar geht es darum, seine verschwundene Freundin wiederzufinden, während die Insel um den Spieler herum von Wahnsinnigen bevölkert zu sein scheint.

Einer von denen, der früher offenbar mal einige Philosophiekurse belegt hat, schmeißt den Spielercharakter mit einem Stein an den Füßen und gefesselt eine Schlucht hinunter in einen Teich, aus dem er sich dann wieder freikämpfen muss.

Eine Schlacht unter einem Wasserfall durch eine Wellbleckhütten-Kolonie und um einen Hubschrauber, die letzten Endes nicht gut ausgeht entbrannte auf dem Bildschirm.

Erscheinen soll der Titel 2012.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading