Halo: Combat Evolved Anniversary kommt mit einem Classic-Modus

Auf Knopfdruck umschalten

Das auf der E3 angekündigte Halo: Combat Evolved Anniversary bringt auch einen Classic-Modus mit sich.

Wie IndustryGamers berichtet, könnt ihr im Spiel - offenbar vergleichbar mit den Monkey-Island-Remakes - dann jederzeit auf Knopfdruck zwischen alter und neuer Grafik umschalten.

An der Entwicklung der neuen Engine ist Saber Interactive beteiligt und das Ganze bezeichnet man als "komplizierten Prozess". Im Grunde genommen läuft das Spiel gleichzeitig auf zwei Engines. Einmal mit der ursprünglichen Engine, um das Gameplay-Feeling zu erhalten, und dann natürlich mit der neuen Optik als Zusatz.

Laut Executive Producer Dan Ayoub haben die Fans schon seit "lächerlich langer Zeit" nach einem Remake gefragt. Und nun erfüllt man ihnen diesen Wunsch.

Halo: Combat Evolved Anniversary - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading