Guild Wars 2: Keine Standalone-Kampagnen/Kapitel

Update: ArenaNet klärt auf

Update: Wie der offizielle Twitter-Account von Guild Wars 2 klarstellt, bezog sich Flannum hierbei auf die "Standalone-Kampagnen/Kapitel" von Guild Wars. Die einzige Erweiterung sei Eye of the North gewesen. In Guild Wars 2 soll es besagte Standalone-Kampagnen beziehungsweise -Kapitel also nicht geben.

Originalmeldung: ArenaNet will nach derzeitigen Planungen keinerlei Add-Ons für das kommende Guild Wars 2 im Handel veröffentlichen.

"Aktuell haben wir keine Pläne, unser Standalone-Expansion-Modell fortzuführen", erklärt Lead Designer Eric Flannum.

"Wir glaubten, dass dieses Modell unsere Spielerbasis unnötigerweise aufteilte und dafür sorgte, dass wir einiges an Arbeit in Dinge investieren mussten, die bereits im ursprünglichen Spiel enthalten waren, etwa Tutorial-Gebiete und Duplikate von vorhandenen Skills."

Erscheinen wird Guild Wars 2 voraussichtlich im kommenden Jahr.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading