Activision weiterhin an Sledgehammers Call of Duty interessiert

Derzeit hilft man bei MW3

Während Sledgehammer Games derzeit bei der Entwicklung von Call of Duty: Modern Warfare 3 aushilft, werkelte man zuvor noch an einem Action-Adventure im Call-of-Duty-Universum.

Und an eben jenem hat Publisher Activision auf jeden Fall noch Interesse.

Vergessen hat man das Spiel demnach noch längst nicht, man konzentriere sich derzeit eben verstärkt darauf, bei der Fertigstellung von Modern Warfare 3 zu helfen.

"Ursprünglich arbeiteten sie an einer Erweiterung des Call-of-Duty-Franchis ins Action-Adventure-Genre und das ist ein Spiel, das ich noch immer spielen möchte", erklärt Activisions Eric Hirshberg. "Es ist eine äußerst unglaubliche Truppe, die das macht. Alles was ich derzeit sagen kann, ist, dass sie sich zu 100 Prozent auf Modern Warfare 3 konzentrieren."

Gegründet wurde Sledgehammer im Jahr 2009 von Glen Schofield, der zuvor bei Electronic Arts Dead Space erschuf.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading